Frage von johannesschima, 70

Gibt es eigentlich partnervermittlunge (eDarling) für Kinder?

Antwort
von BellaBoo, 31

Warum sollte es sowas geben ? Kinder brauchen noch keine "Partner" sondern Spielkameraden, erst in der Pubertät werden Partner interessant, aber dann ist man kein Kind mehr, sondern Jugendlicher. Spielkameraden lernt man im Allgemeinen so kennen.

Und wenn die Eltern einen Partner fürs Kind suchen...das geht ja mal garnicht ! Schon mal was von Zwangsehe gehört ?

Und dann ist die Wahrscheinlichkeit das sich da irgendwelche pädophilen Trottel rumtreiben extremst hoch.

Antwort
von Wiesel1978, 27

Partnervermittlungen wollen das Wichtigste von Dir. Dein Geld. Alleine die Werbung ist schon ein Witz.
Alle 11 Sekunden verliebst sich ein Single über xxxx.
Nur mal angenommen dem wäre so, können wir weiter annehmen, dass Kontakte, die über diese Site geschlossen werden, sehr lange halten, da ja Interessen und sonstiger Humbug analysiert werden.
In Anbetracht der Singlehaushalte dauert es etwa 4-5 Monate bis alle zusammen sind und die Firma gibt es seit Jahren. Selbst unter Berücksichtigung, dass 50% wieder Single werden, dürften die kein Gewinngeschäft machen.
Und Kinder sind nicht geschäftsfähig also gibt es das nicht für Kids (bis 14)

Antwort
von MrsAnswer7, 36

Das würde noch fehlen 😂 ich glaube net das die Eltern einverstanden währen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community