Frage von hamsterwelt7777, 70

Gibt es eigentlich noch Menschen mit Herz?

Immer wieder sehe ich wirklich scheußliche Menschen (vom Charakter her). Sie sind überall. Geizig, gierig, egoistisch, mitleidslos usw. Manchmal frage ich mich ob es überhaupt noch gute Menscheb gibt. Muss es einem wirklich schlecht gehen um gut werden zu können? Kann man auch gut sein wenn man viel bzw. alles hat was man sich wünscht?

Antwort
von paranomaly, 2

Ein Mensch der beispielsweise andere beleidigt, weil sie Behinderungen haben oder anderes, der sich einfach dadurch aufgeilt indem er andere verletzt, sich durch das erzeugte Leid des Menschen super fühlt, wird sich erst ändern wenn jemand ihn so behandelt, wie er die anderen behandelt hat.

Nur so versteht er es, dass es falsch ist und ändert sich.

Kommentar von hamsterwelt7777 ,

Leider wahr.

Antwort
von Garfield0001, 6

Wann ist ein mensch "gut"? Das sind doch nur ethisch festgehaltene Erklärungen.

Wenn, dann müsste es eine allgemeine Erklärung für "gut" geben. Und die müsste außerhalb menschlicher Entscheidung liegen, da jeder Mensch anderes als "gut" erachtet.

Antwort
von JustChilling, 11

Das Wort noch stört mich hier. Es suggeriert, diese negative Eigenschaft wäre etwas modernes, was es früher nicht gab. Dieses teils über die Medien vermittelte Bild ist jedoch falsch. Geiz, Gier und die anderen negativen Eigenschaften gibt es schon seit Menschengedenken, also nichts das irgendwie in der Geschichte abhanden gekommen ist. 

Um die eigentliche Frage zu beantworten: Ja, die gibt es. Aber genau so gibt es auch Menschen, die sich anderen gegenüber negativ verhalten. Das wird wohl auch in Zukunft so sein. Aus deiner Frage Immer wieder [...] lese ich heraus, dass du erwartest, diese Gruppe von Menschen wird verschwinden. 

Das halte ich für unrealistisch. Aus verschiedenen Gründen (z.B. Familiären) wird es solche Menschen immer geben. Und gerade zu Geiz neigt unsere Speziex paradoxerweise besonders, je mehr wir besitzen.

Leider können wir das nicht ändern. Daher empfehle ich dir, dich nicht nur über die schlechten Menschen zu ärgern, sondern dich auch über die Guten zu freuen. Schlussendlich kann jeder Einzelne, sowohl du als auch ich, dazu beitragen, in dem wir uns vernünftig gegenüber unseren Mitmenschen verhalten. 

Antwort
von Taran762, 28

Es gibt eben viele Menschen die zu deiner Beschreibung passen aber anstatt auf die zu achten sollte man an die anderen Menschen denken die netter und freundlicher mit einem umgehen gäbe es solche Menschen nicht wieso hätte man dann Freunde ;)

Antwort
von ClaraWessels, 26

Jeder Mensch der lebt hat ein Herz

Antwort
von CrispyA, 17

So gut wie kein Mensch hat ein reines Herz, dann wäre die Welt ja friedlich, schön und voller Liebe, jeder wäre glücklich. 

Antwort
von Adriana318, 23

Kein Mensch ist wirklich NUR böse oder NUR freundlich. Wenn die Welt nur böse wäre, wären wir doch schon längst weg vom Fenster. ;)

Aber wenn du so ein Bild von der Welt hast, versuch sie doch mit kleinen Dingen etwas freundlicher zu machen. Zitiere: "Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt nicht wie sie ist, es wäre nur deine Schuld, wenn sie so bleibt" - die Ärzte.

Antwort
von nichtsebi, 20

Ich behaupte das ich ein guter mensch bin :) aber eigenlob stinkt..

Kommentar von Adriana318 ,

Eigenlob stinkt nicht, man darf sich auch mal selber loben. :)

Antwort
von Matahleo, 22

Hallo 

Natürlich kann man auch gut sein, wenn man alles hat. 

Leider verlieren die, die sehr viel haben häufig den Blick fürs Wesentliche.

Aber nicht alle Menschen sind schlecht.

Und wenn du das Gefühl hast, dass im dich rum nur Idioten sind, dann sei fu derjenige, der anders ist, der gut ist.

LG Mata

Kommentar von Garfield0001 ,

man kann auch gut sein wenn man nicht alles hat :-)

Antwort
von Tabaksuchti1567, 4

Das Leben ist halt so! Es gibt immer schwarze Schafe unter uns!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten