Frage von JanfoxDE, 43

Gibt es eigentlich noch Hausaufgaben, wenn die Schule nun 60 Minuten pro Schulstunde gibt, es trotzdem aber bis etwa 15-16 Uhr geht?

Den gibt es nicht die Regel, das wenn man Nachmittagunterricht hat, keine Hausaufgaben auf hat? Jetzt könnte man ja argumentieren, das man doch nur 6 Stunden hätte, was doch wieder ein Loch im Gesetz wäre?

Außerdem ist einer der Argumente wie "Dann kannst du Hausaufgaben besser kontrollieren / Mehr im Unterricht machen" ziemlich schlecht, denn es gibt auch Leute die beispielsweise Hassfächer haben und wenn sie nun 120 Minuten ein Hassfach haben, dann ist das sehr nachteilhaft. Für manche sind 120 Minuten unterricht doch überhaupt nicht ohne eine 15-20 Minütige Pauseü berhaupt nicht ausheiltbar? Gab es denn nicht eine Quote, wie lange man Pause hat? Das würde ja wieder ein Schlüpfloch sein, da ja die höchst/mindestzeit an einer 90 Minuten pro 2 Stunden reguliert war...

Bin ich alleine, der die Meinung hat das 60 Minuten ziemlich unnötig sind?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Virginia47, 17

Seiner Zeit zu meiner Zeit hatte eine Unterrichtsstunde 45 Minuten. Und auch als ich vor Jahren eine Weiterbildung gemacht habe, hatten wir nur 1,5 Stunden Unterricht und dann eine längere Pause. Also glaube ich dir nicht, dass die Unterrichtsstunde 60 Minuten hat. 

Als ich noch zur Schule ging, hatten wir Nachmittag auch Unterricht oder andere Veranstaltungen. Trotzdem mussten wir Hausaufgaben machen. Und ich fand das auch gut so. 

Wenn du fleißig im Unterricht aufpasst, müssten die Hausaufgaben doch ein Klacks sein. 

Und komm mir nicht mit Hassfächern. Die gibt es nur in deiner Fantasie. 

Kommentar von JanfoxDE ,

Nächstes Schuljahr (wurde groß angekündigt) das es nun 60 Minuten auf der Realschule gibt. Ich habe mich auch gewundert. Du hast recht, eigentlich habe ich kein Hassfach, sondern nur Hasslehrer, die das Fach unterrichten. Hausaufgaben sind auch eigentlich keine Probleme.

Kommentar von sportmensch ,

Ich habe jetzt seit 2Jahren die Regelung mit 60 und 75min Stunden also sowas gibt es sehr wohl!

Antwort
von frodobeutlin100, 21

Die Stunde hat 60 Minuten ... der Arbeitstag eines Arbeitnehmers hat 8 Stunden zuzüglich Pause (bei 8 Stunden 1/2 Stunde)... herzlich willkommen im Leben .. im Übrigen wirst Du in der Schule genügend Pausenzeiten haben .. z.B. auch über Mittag ...

Kommentar von JanfoxDE ,

Ich weiß wie das Leben aufgebaut ist und ich möchte auch später arbeiten (mein Traumberuf muss Tag für Tag arbeiten... japanischer Cmic Zeichner) und so lange möchte ich eigentlich Freizeit haben, deshalb frage ich ja, ob es noch Hausaufgaben gibt, da ich gerne Zuhause ein bisschen Ruhe haben möchte und dann Tag für Tag ein Bild. Am liebsten würde ich ja gar sogar die Schule abbrechen, da ich dann mein Traumberuf besser nachgehen kann mit zwei Bildern pro Tag.

Pausenzeiten sind eigentlich auch mir recht egal - können ruhig 6 Schulstunden durchmachen ohne Pause - dann komme ich früher nach Hause. Aber wenn man schon Pausenzeiten regelt, dann solltem an sie nicht versuchen Schlüpflöcher zu finden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten