Frage von Arkebuse20, 196

Gibt es eigentlich keine "Liebe", also zumindest zwischen Mann und Frau (man möchte im Grunde ja eigentlich nur Sex haben)?

Antwort
von Suboptimierer, 92

Bei mir habe ich einen Wandel verspürt. Im jungen, pubertären Alter habe ich sogar ähnlich wie du gedacht. Sex reichte aus, dachte ich mir. Alles andere könne einem Freunde und Verwandtschaft geben.

Erst später sehnte ich mich nach Liebe, mit jemandem gemeinsam einen Weg zu beschreiten. Und da reichen Freunde und die Verwandtschaft für nicht aus, denn die wollen alle ihren eigenen Weg gehen (kein Vorwurf, sondern "normal").

Kommentar von Arkebuse20 ,

Wenn es "Liebe" wirklich gibt, warum finde ich dann keine Frau?!?!?!? Ich hatte mal eine Freundin, die mich aufgrund des schlechten Sex verlassen hatte..

Kommentar von Hardy3 ,

Liebe ist nicht einfach da, sie entwickelt sich. Wenn sie dann einmal da ist, spielt Sex dabei eine Rolle - eine wichtige Rolle - ist aber nicht das Allerwichtigste. 

Dann wäre die Liebe ja sofort am Ende, wenn einer der beiden durch Krankheit oder Unfall zum Sex nicht in der Lage wäre.

Kommentar von Arkebuse20 ,

es gibt keine liebe und aus.. das wird einem nur vorgegaukelt, in Wahrheit geht's nur um befriedigt werden und aus.. ich sch**ss auf die Frauen!

Kommentar von Plautzenmann ,

Tu das, aber tu es bitte leise und für dich ;)

Kommentar von Arkebuse20 ,

Nein ich will laut!!

Antwort
von Ottavio, 34

Freilich gibt es "wahre Liebe" für ein Leben lang. Freilich ist Sex nicht alles. Aber für einen Kerl im besten Mannesalter ist Sex nicht "nur ein Vergnügen", sondern es ist ein Bedürfnis, dessen Erfüllung notwendig ist zur Aufrechterhaltung der seelischen Gesundheit. Freilich wird auch er mal für ein Jährchen oder zwei darauf verzichten können, aber bestimmt nicht eine Leben lang, ohne einen schlimmen Knacks zu bekommen. Wenn Liebe und Sex nicht einhergehen, bliebe natürlich die Möglichkeit, die eine Frau zu lieben und mit der anderen Sex zu haben. Befriedigend ist das für alle Beteiligten nicht. Zusammen sein kann er nur mit einer. Es tut mir Leid, sagen zu müssen Er tut gut daran, sich für die zu entscheiden, die ihn auch sexuell befriedigt.

Antwort
von Tragosso, 73

Natürlich gibt es die. Wenn man in einer Partnerschaft erstmal über den Punkt drüber ist, dass es aus unterschiedlichen Gründen eine zeitlang mal keinen Sex gibt (vorrausgesetzt man hatte sonst gerne und häufig Sex) dann merkt man doch ob man mit demjenigen trotzdem zusammensein möchte.

Antwort
von Noidea333, 51

Sex ist nicht alles im Leben. Es gibt durchaus Beziehungen, wo sich die Partner lieben, aber nicht nur an Sex denken. Viele mögen vielleicht die Meinung vertreten, dass Sex zu einer Beziehung dazugehört...

Aber ich bin der Meinung, dass "kein" oder "schlechter" oder "weniger" Sex kein Gründe für eine Trennung sein sollten! Man kann auch glücklich zusammen sein, wenn man einfach nur füreinander da ist und den Partner massiert, verwöhnt und einfach nur zuhört, wenn er mit der reden möchte :-)

Wahre Liebe ist es, wenn du die Gedanken deines Partners spürst, ohne die Worte zu hören. Aufmerksamkeit ist ein wichtiger Bestandteil. Na ja, ich glaube, ich würde jetzt anfangen, zu sehr rumzuphilosophieren. Darum setze ich hier mal einen Punkt. *Punkt setz*

Kommentar von JTKirk2000 ,

Ich würde sogar so weit gehen, dass wahre Liebe bedeutet, dass man nicht ertragen kann, wenn es der geliebten Person irgendwie schlecht geht.

Kommentar von Noidea333 ,

Genau ... und ich würde noch weiter gehen und sagen, dass wahre Liebe auch bedeutet, dass man den Partner vermisst, wenn er nicht da ist und sich einfach total freut, wenn er wieder da ist :) Auch wenn man sich dann manchmal anschweigt.

Kommentar von AnyBody345 ,

Wenn der Sex schlecht ist oder schon gar nicht mehr stattfindet und dadurch einer der Partner schon verzweifelt oder depressiv wird , ist keiner der beiden Personen geholfen wenn man weiterhin zusammen bleibt .

Kommentar von JTKirk2000 ,

Wenn einer von beiden verzweifelt oder depressiv wird, ohne dass in der Partnerschaft eine Abhilfe geschieht, ist allerspätestens eine Partnertherapie zu empfehlen. Wenn das nicht wahrgenommen wird, bringt es mit einer solchen Beziehung tatsächlich nichts mehr. Allerdings dürften Depressionen oder Verzweiflung, weil die Sexualität nicht mehr der Kern der Beziehung ist, wohl nur bei solchen Leuten auftreten, die tatsächlich so oberflächlich denken, dass für sie eine Beziehung nur aus Sex besteht.

Antwort
von muschmuschiii, 89

Wenn du eine Frau nur für SEX benötigst, gilt das noch lange nicht für den Rest der Welt!

Antwort
von AntwortMarkus, 85

Das mag bei deinen Eltern damals so gewesen sein,  aber es gibt Menschen,  die verbindet mehr als der Sex.

Antwort
von DieFuenfteFrau, 45

Es gibt meiner Meinung nach einen Unterschied zwischen Verliebtsein und Liebe. Verliebtsein entsteht meistens durch körperliche Anziehungskraft.

Liebe ensteht aber oft erst danach, wenn Sex unwichtiger wird und das wird er in vielen Beziehungen. Allerdings kommt das auch immer auf die Partner an. Wenn die Frau dich wegen des Sexs verlassen hat, dann war sie mit Sicherheit noch nicht in der Phase der echten Liebe. vermutlich wollte sie einfach nur ihren Spaß und du vielleicht auch.

Es gibt aber eben auch Beziehungen wo das Zusammenleben an sich wichtiger ist, egal wie der Sex ist. Einfach, weil einem die andere Person unheimlich viel bedeutet und einem wie ein Seelenverwandter vorkommt.

Wenn du davon ausgehst, dass es sowas nicht gibt, dann suchst du entweder nicht danach, bist nicht offen dafür oder hast es eben noch nie erlebt. Das muss aber nicht heißen, dass es nie passiert. Manche sind erst ab einem gewissen Alter auf der Suche nach wahrer Liebe und weniger nach ein bisschen Spaß im Bett.

Antwort
von NichtZwei, 5

Der Sex zwischen Mann und Frau ist Vergnuegen, aber dahinter verbirgt sich die Notwendigkeit fuer Nachfahren, man muss sowas einbauen, sonst kommen keine neuen Koerper fuer nachfolgende Generationen zur Welt.

Liebe ist Akzeptanz fuer alles was ist! Du kannst einfach alles so lassen wie es ist, weil es gut ist, so wie es ist, du bist eins mit der Schoepfung, dem Leben oder Gott oder der Liebe, das ist das Gleiche.

Liebe bringt dich zur Gluecksseligkeit, weil du nun weisst, das alles was erscheint du bist, auch der andere, das ist Liebe,

Alles Gute!

Antwort
von SoVain123, 121

Nein das stimmt nicht ganz. 
Irgendwann mal triffst du eine Person die dich glücklich macht, wenn sie einfach nur an deiner Seite ist.

Kommentar von Arkebuse20 ,

ja, weil man sie am abend knallen möchte

Kommentar von Plautzenmann ,

Geh deinen Weg, aber geh. :D

Antwort
von Kasumix, 41

Nein...bei manchen brauchst du keinen Sex, obwohl sexuelle Anziehung da ist... Du liebst einfach was und wer sie sind... Die guten, süßen, liebevollen Dinge und all die anderen, die dich wahnsinnig machen, nerven und wo du austicken könntest... Aber so ist der andere eben. Das zu akzeptieren ist Liebe.

Auf Dauer bekommt man ohne Sex zwar auch Probleme, aber Sex ohne Liebe...damit kannst du nicht ewig leben...weil das was das Leben ausmacht, fehlt.

Antwort
von kami1a, 4

Hallo!

man möchte im Grunde ja eigentlich nur Sex haben

Wer so denkt wird im Leben viel verpassen.Sicher ist der Sinn des Lebens auch die Erhaltung der Art und da sind wir dann beim Sex. Aber nur durch das was man mit Liebe umschreibt kann man Dinge wie z. B. Vertrauen aufbauen.



Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.










Antwort
von Kometenstaub, 86

Wenn das bei Ihnen so ist, können Sie einem Leid tun. 

Antwort
von schwarzwaldkarl, 76

Nun, es gibt natürlich Männer (und wohl auch Frauen), die genau so eingestellt sind, andererseits gibt es aber auch Paare, bei denen vordergründlich die Liebe steht... 

Da solte sich Jede/r selbst entscheiden, wie er/sie die Prioritäten setzt und wenn Beide gleich ticken, dann passt es  ;-)



Nur zur Info, wir Beide ticken hier unterschiedlich  ;-)




Frage von Arkebuse20, 21.06.2016  51

Ich gehe jetzt in eine Bar, um eine Frau aufzureißen... Bin nicht besonders hübsch und einbisschen klein (1,70) - wie soll ich es angehen?



Antwort
von precursor, 68

Nein, man will nicht nur Sex haben, man will auch jemanden haben mit dem man andere Aspekte des Lebens gemeinsam genießen kann.

Kommentar von Arkebuse20 ,

oralsex

Kommentar von Noidea333 ,

Es gibt hier Leute, die wollen dir, Arkebuse20, wirklich helfen. Und deine Kommentare zollen nicht gerade von viel Respekt. Andere Aspekte des Lebens können Sport sein, gemeinsam wandern gehen oder essen gehen...

Antwort
von DeniiisFB, 53

Klar gibt es das

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten