Frage von Marlone, 43

Gibt es die Sicherheit ein Produkt von ebay auch wirklich zu erhalten?

Ich möchte mir via Ebay ein neues Handy bestellen. Dieses kostet ca 780€. Mein Vater sagt allerdings, dass es sein könnte, dass der Verkäufer ein Betrüger ist und entweder das Gerät nach erhalten des Kaufpreises entweder nicht verschickt oder dieses Gerät erst ganricht besaß. Also: kann das möglich sein und wenn ja hat man dann eine Chance das Geld wieder zu bekommen? (Der Verkäufer hat 100% positive Bewertungen und vor soeinem Stern steht eine 135.) Danke im Voraus schonmal für hilfreiche Antworten!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ansegisel, 22

Naja, den Stern gibts ab einer bestimmten Anzahl positiver Bewertungen einfach so, der sagt also nicht viel aus. Allerdings sind 135 positive Bewertungen kein ganz schlechtes Zeichen. Schau mal, was er sonst noch so verkauft hat. Wenn er das Handy schon 20 Mal in den letzten zwei Monaten verkauft hat, stimmt was nicht. Wenn es eine bunte Liste ist, sieht es schon besser aus.

Komplette Sicherheit hast du aber nie. Schreib den Verkäufer doch mal an und frage nach ein paar Details zum Handy - bei dem Preis sollte das ohne Probleme gehen. Wenn er unfreundlich oder ausweichend reagiert, könnte man schon mal stutzig werden.

Ansonsten könntest du versuchen über Paypal zu bezahlen. Da kannst du viel einfacher als bei einer Überweisung dein Geld zurückfordern, wenn du übers Ohr gehauen wurdest.

Antwort
von petrapetra64, 4

dein Vater hat schon recht, gerade bei diesen Artikeln tummeln sich Betrueger, die mit diversen Tricks arbeiten, um dich uebers Ohr zu hauen.

Am Sichersten ist die Zahlung per paypal (dazu muessen deine Eltern dort ein Konto haben oder eroeffnen), denn dort kriegt man Kaeuferschutz und kann sein Geld zurueck holen.

Auf alles andere sollte man sich nicht einlassen, das ist dann meist Betrug. Und die Ware sollte versichert verschickt werden mit Versandnachweis.

Was dann allerdings immer noch moeglich ist an Betrugsversuchen, man verschickt zwar etwas, aber nicht das bezahlte Handy, sondern irgendwas anderes. Dann hat der Verkaeufer aber den Nachweis, dass das Paket raus ging und du kannst nicht beweisen, dass das Handy nicht  drin war.

Du kannst auch schauen, was der Verkaeufer sonst so verkauft hat und genau lesen, was die Bewerter geschrieben haben. Gut ist es, wenn er Normalkram verkauft, vor allem gebrauchtes, was man halt zu Hause so rumliegen haben koennte und wenig neue Sachen. Viel gleiche Produkte und neu und guenstig (ohne dass es ein offizieller Haendler ist), laesst vermuten, dass da was faul ist.  

Hat er auch einen Grund angegeben, weshalb er ein neues oder fast neues Geraet verkauft, also warum er es abgeben will?

Antwort
von Biberchen, 26

wenn du mit Paypal bezahlst dann ist es sicher. Wenn nur Überweisung angeboten wird, dann würde ich es lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten