Frage von Littlebigboss, 71

Gibt es die Piano (Flügel) Marke "Rogers"?

hey,

auf dem Flügel von einer Freundin Steht Rogers und klein drunter London, aber wenn ich nach irgendwas wie "Flügel Rogers" oder so suche finde ich nichts.

Gibt es die Marke überhaupt oder für was steht das sonst ?

Grüße
Littlebigboss

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bluemilk, 32

Klaviere mit dem Markennamen Rogers wurden bis etwa 1990 von der englischen Firma Kemble gebaut. Es hat in England noch einige kleinere Firmen gegeben, die unter diesem Namen gebaut haben, aber wenn "London" dabeisteht, dürfte es sich um ein bei  Kemble gebautes Instrument handeln, außer es ist schon sehr alt, dann müsste aber "George Rogers & Sons" drinnenstehen. Kemble wurde ca. 1990 von Yamaha übernommen, die Produktion in England wurde aber vor einigen Jahern eingestellt.

Expertenantwort
von Bswss, Community-Experte für Musik, 40

Rogers war eine Firma aus Oxford (GB), die bis vor dem 2. Weltkrieg Klaviere und Flügel herstellte.

"Flügel" in diser bedeutung  heißt im Englischen übrigens "grand piano".

Kommentar von Bswss ,

Upps: "in dieser Bedeutung".

Antwort
von critter, 42

http://courtneypianos.co.uk/piano-makes-and-models/

Klar gab es die Firma. Sie bestand auf jeden Fall bis zum Ende des 1. Weltkriegs. Auch werden etliche Klaviere dieser Firma im Netz angeboten. https://ixquick.com/do/search?query=rogers+klavier+london&cat=web&pl=chr...

Antwort
von muschmuschiii, 42

http://www.thepianoshopbath.co.uk/2013/03/rogers-pianos/

Good quality English pianos, made mainly between 1890 and 1930, generally with warm tone. Rogers made baby grand pianos, mostly to about 5ft and mahogany in colour. In 1918 they merged with Hopkinson but appear to retain their own characteristics. In 1963 they were acquired by Zender. Between then and about 1975 there were many reasonable small Rogers uprights made, many to be found in schools.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community