Frage von Paulbelito, 12

Gibt es die Möglichkeit mit Virtuellen PCs die Leistung vom Home PC zu erhöhen?

Also beispielsweise. Ich hab daheim etwas zu wenig Leistung für ein Videoschnittprogram. Somit lasse ich das auf einem Virtuellen PC laufen und mein Bildschirm dient nur als Bildschirm und mein PC ist eher nur für die Bildschirmübertragung zuständig. Ich hoffe ihr versteht was ich meine :-)

Antwort
von theProgrammer99, 10

Wenn du meinst dass du auf einen "server" oder so zugreifst dann ist dass möglich. das nennt sich dann Cloud computing. allerdings macht das meist kaum sinn, da ein Upgrade der eigenen Hardware günstiger ist, weil bei dem "server anbieter" ja noch irgendjemand arbeitet der bezahlt wird.  

Ich hoffe ich konnte dir helfen und habe deine Frage richtig verstanden.  

LG  

The Programmer99

Antwort
von Chabella, 10

Der virtuelle Pc dient nur für das System. Was an RAM und Co nicht vorhanden ist, kannst du nicht plötzlich herzaubern.

Ist dein Pc zu schlecht, hilft nur auswechseln.

Lg

Antwort
von Paulbelito, 12

Ich hab einen Intel 4770 mit 32Gb Ram und Cuda für den Schnitt mit Nvidia GTX 960 4GB

Das ist i.o

Hab bloß gedacht ob es eine möglich gibt einen PC zu Mieten für kurze Zeit. Zb der Rechner befindet sich egal wo mit einer schnellen Leitung. Mein Bildschirm ist nur als Anzeige da. Aber Arbeiten werdeb auf den Rechner erledigt.

Es gibt ja Server wo man Mieten kann. Sowas halt bloß als Rechner mit der Neusten Technik falls ein Decodieren extrem Aufwendig wird 

Antwort
von jofischi, 9

und der virtuelle PC läuft auf deinem PC und verschlingt unendliche Reserven...vergiß es. Virtuelle Maschinen haben immer eine geringere Leistung als der Host PC. Auch schon dadurch, das du nicht 100 % deines Arbeitsspeichers dem virtuellen PC zuteilen kannst.

Antwort
von breefube, 10

Wenn der Virtuelle PC auf einem anderen PC läuft mit mehr Leistung wenn er auf deinem läuft, dann nicht wie soll das gehen...

Antwort
von RastaKopf, 10

Ich weiß nicht ob ich die Frage ganz verstehe. Aber eine virtuelle Maschine nutzt im Prinzip auch nur die Ressourcen welche deinem eigentlichen Betriebssystem zur Verfügung stehen. Meines wissen nach ist es nicht möglich einen PC mit z. B. 64 MB Ram virtuell auf 128 GB aufzurüsten. Außer du nutzt oder meinst den virtuellen Arbeitsspeicher von Windows, welcher dich aber auch nicht wirklich weiter bringen wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten