Frage von Matrjoshka, 76

Gibt es die Möglichkeit, kostenlose Stunden beim Psyhologen zu kriegen?

Nacht Leute,

ich bin 23 und eigentlich psyhisch ziemlich am Ende.

Es ist nicht das mir an den Sachen mangelt -> wohne noch bei den Eltern, habe genug zu essen / trinken, ein sehr gutes Smartphone, Laptop etc.

Nur, zum einem liegt es daran, das bei uns jeden Tag Streitereien gibt, besonders zwischen mir und dem Rest der Family (also meinen Eltern und meiner 13 - jähriegen Schwester, die 3 - jähriege ist ziemlich lieb zu mir), ich werde von dennen nicht Ernst genommen sondern eher als nur irgendjemand. Sprich, eine enge Beziehung existiert zwischen uns nicht und hat nie existiert. Die Streitereien, die auch nicht immer mit mir was zu tun haben, bedrücken mich als eine sehr sensible Person sehr sehr stark.

Zum anderen habe ich das Gefühl, das ich nie das erreichen werden, wovon ich geträumt habe... Aber irgendwie, durch die Familie, die meint, alles über mich zu entscheiden und jeden meinen Wunsch auslacht, habe ich auch nur noch kaum Wünsche / Träume etc.

Außerdem komme ich als sehr starke Introvertin (oder ich bilde es mir nur ein) sehr schwer mit anderen Menschen zurecht. Und wegen meinem Akzent, da ich nicht aus Deutschland komme und 14 Jahre hier wohne. Ich habe weniege Freunde und noch nie eine feste Beziehung... Auch der Fakt, das viele Menschen zu oberflächlich sind, nervt mich schon langsam.

Ich habe Angst um meine Zukunft -> was passiert wenn ich nach der Ausbildung (IT-Assistentin) kein Job finde? Meine Eltern wollen, das ich anfange, zu studieren, aber das bedeutet, das ich wieder min 3 Jahre zu Hause wohne da meine Eltern zwar kein Geld haben, mir was außerhalb unseres Stadtes zu finanzieren, aber wir trotzdem für Bafög zu gut verdienen.

Langsam hat alles dazu geführt, das ich nur noch vor meinem Laptop sitze und Musik höre / Fantasyserie gucke, um mich von der Realität wegzukommen... Oder bin in meinen Träumen, wo ich in irgendwelchen Paralleluniversen bin und irgendwie zu einer Heldin wurde, die jeden das Leben rettet.

Also, zur Frage -> kann man irgendwie kostenlos einen Psyhologen besuchen? Ich kriege gerade mal Schülerbafög (60 Euro) (jaja, meine Mutter geht wieder arbeiten deshalb kriege ich keinen normalen), und eine Sitzung beim Psyhologen kostet eigentlich 60 Euro...

Antwort
von bikerin99, 33

Es gibt Psychologen und Psychotherapeuten, die einen Kassavertrag haben. Vielleicht hilft dir dein Hausarzt, diese zu finden.
Es gibt aber auch Beratungsstellen, die kostenlose Beratung oder Therapie anbieten.
Wahrscheinlich gibt es für diese Möglichkeiten lange Wartezeiten, aber besser sich anmelden als auf später verschieben, dadurch wird es auch nicht schneller.
Alles Gute.

Antwort
von TRichter1956, 7

Hier geht wieder vieles durcheinander in den Antworten. Der Weg ist der: Du lässt Dir von Deiner Krankenkasse eine Liste der zugelassenen Psychotherapeuten (nicht: Psychologen) schicken oder suchst Dir diese im Internet. Dann versuchst Du bei jemandem einen Termin zu bekommen. Nach einer oder mehreren Probesitzungen wird eine Therapie beantragt, wozu noch einige Dinge wie ein Arztbesuch notwendig sein wird. Die Krankenkasse bezahlt dann Deine Therapie. Diese ist dann zwar nicht prinzipiell wohl aber für Dich kostenlos.

Eine Überweisung vom Hausarzt ist nicht nötig.

All dieses gilt jedenfalls, wenn Du in Deutschland wohnst und gesetzlich krankenversichert bist.

Alles klar?

Antwort
von Achwasweissich, 22

Rede in Ruhe mit deinem Hausarzt, der kann dir dann Therapeuten nennen die auf Krankenkasse arbeiten.

Ich kenne dein Problem zum Teil, mir gehts auch erst wieder besser seitdem ich es gewagt hab und zu meiner Oma gezogen bin. Die ständige Nörgelei über mein Aussehen, was ich tue und lasse und meine ziemlich ausgeprägte Vorliebe für Fantasy haben mich total runtergezogen. Dazu kam noch das ich gleich 2 Hobbies hatte die meine Eltern als "Schwachsinn" und "idiottisch" abgehakt hatten: Paintball und Mittelalter Reenacctment^^ Dort hab ich dann auch schließlich einige Bekloppte kennengelernt mir denen ich immernoch gerne Kontakt habe - unter anderem meinen besten Kumpel und meinen Mann.

Lass dich nicht entmutigen, schau ob du einen Termin bekommst, das geht oft viel schneller als man denkt. Wenns dir dann dort nicht gefällt kannst du dir auch jemand anderes suchen, die ersten 5 Stunden sind nur zum ausprobieren ob ihr miteinander klarkommt. ich bin auch grad in Therapie, die Deperssionen sind halt nie ganz weg und manchmal wirds was herber (meine Oma wird bald sterben)

Kommentar von Matrjoshka ,

Danke dir.
Deine Oma wird bald sterben? Mein Beilied. Woran stirbt sie? Alter? Oder Krankheit?

Kommentar von Achwasweissich ,

Alter, sie ist fast 92. Sie hat ihr leben gelebt und will auch nichtmehr aber es ist trotzdem schwer zuzusehen wie sie immermehr abbaut.

Antwort
von MissRatlos1988, 31

Lass dich vom Hausarzt überweisen. Abgerechnet wird über die Krankenkasse!

Antwort
von Crysali, 33

Ja, es gibt Psychologische Beratungsstellen, dort kann man anonym anrufen oder kostenlos einen Termin vereinbaren. Die Menschen dort können dir weiterhelfen.


Antwort
von sojosa, 21
Antwort
von peterobm, 27

Kostenlos bestimmt nicht. Hoffentlich sind die Sitzungen nicht umsonst ...!

Telefonisch: Nummer gegen Kummer

Kommentar von Achwasweissich ,

Doch, kostenlos geht auch

Kommentar von peterobm ,

du arbeitest auch kostenlos? sowas läuft über die KK



der kann dir dann Therapeuten nennen die auf Krankenkasse arbeiten


Antwort
von ingwer16, 25

Meine Tochter hatte nach einem Unfall psychische Probleme , ihr wurde Psychotherapie vom Hausarzt verschrieben .... Weiß nicht wie das in deinem Fall währ 🤔 vielleicht erkundigst du dich bei deinem Hausarzt ob das möglich ist ?
Alles erdenklich gute🍀🐞

Antwort
von Steffile, 27

Psychologen kannst du ueber die Krankenkasse bekommen, wenn es dir der Hausarzt aufschreibt. Allerding kann es sein dass dir Coaching besser helfen kann.

Coachs kann man manchmal ueber Lerninstitute umsonst finden, d.h. die angehenden Coachs nehmen dich umsonst um an dir zu lernen.

Antwort
von BalTab, 16

Psychologen werden in der Regel über die Krankenkasse abgerechnet,. Kostenlos gibts nicht,.

Wovon sollen die Leute leben?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community