Frage von qHallo2000, 71

Gibt es die Friendzone wirklich?

Hii Community,

Mich Interessiert folgendes: Ich schreibe mit einem schon etwas länger; führte aber eine Beziehung. Die ist nun aus, und das Mädchen sagte ungefragt "Ich finde dich zwar nett, aber mehr als Freundschaft geht nicht". Meine vorherigen Beziehungen kamen auch genauso zustande, obwohl dieser Satz fiel. Heißt das also, dass die "Friendzone" nur ein Warteraum ist ?

Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von haselnusskatze, 23

Meistens sprechen Männer (habe noch nie eine meiner Freundinnen diesen Begriff gebrauchen hören) der Friendzone, die Körbe von Frauen nicht akzeptieren können und es dann trotzdem weiter bei del Objekt ihrer Begierde versuchen - das Ganze dann unter dem "Deckmantel der Freundschaft". Währenddessen aber jammern, dass sie ja tatsächlich nichts von einem will, obwohl das irgendwann deutlich gesagt worden ist.

Das ist für mein Verständnis die Friendzone. Also keinesfalls ein Warteraum, eher eine Wartebank, von der aus man den anderen beim Spiel zusieht. 

Ich persönlich halte das Prinzip der Friendzone einfach für die Möglichkeit weiter rumjammern zu dürfen und der anderen Person Vorwürfe machen zu können, weil diese einen in die Friendzone gesteckt hat. Meines Erachtens nach ist man halt entweder befreundet oder nicht und wenn Einen der Status als "platonischer Freund" stört, sollte man halt keinen Kontakt mehr zu der jeweiligen Person pflegen.

Du gehörst einfach zu den wenigen Glücklichen, die trotz eines Korbes dennoch Beziehungen eingehen konnten :) Spricht ja dafür, dass du trotzdem von dir überzeugen konntest.

Kommentar von qHallo2000 ,

Danke für diese Ausfürliche Antwort, ich gebrauche diesen Begriff auch eigentlich nicht selber wirklich, nur fand ich das komisch, dass ich ohne diese sog. "Nice Guy" Verhalten, immer dahin "abgeschoben" wurde (vor einen Treffen) und dann nach einem Treffen das plötzlich alles vergessen ist/war.... Komplexe Wesen ;)

Kommentar von haselnusskatze ,

Gern geschehen :)

Das ist für mich selbst ein ziemlich ermüdendes Thema. 

Nicht, dass wir Mädels net auch ordentlich rumheulen können, wenn wir abgewiesen werden, so ist es nicht. Ich will gar nicht die komplette Männerschaft diffamieren. 

Kommentar von Muckula ,

Prima erklärt :)

Die Friendzone ist eben gerade keine Wartebank, sondern für die Frau bzw. für den "Friendzoner" ein Endlager. Die Frau hat schon entschieden, dass sie nicht mehr als Freundschaft sieht.

Zu meinem großen Schrecken habe ich feststellen müssen, dass Männer im Netz meist den Tipp finden, es einfach weiter zu versuchen, auch wenn die Frau ihren Standpunkt schon gezeigt oder gar schon ausgesprochen hat. Bitte liebe Männer, lasst das. Es hat so gut wie nie Erfolg, ist aber für die meisten Frauen sehr unangenehm...

Kommentar von haselnusskatze ,

Danke liebe Muckula!

Ich hoffe, dass möglichst viele deinen Tipp lesen, denn das entspricht nämlich auch meiner Erfahrung und da ist einiges dran.

"Nein" sollte einfach nein heißen, in jeder Situation. Natürlich muss man auch fairerweise sagen, dass es durchaus Mädels gibt, die ihre Verehrer gerne ausnutzen (Schränke aufbauen etc.), aber ich finde, dass man soviel Selbstachtung besitzen sollte so etwas als Mann nicht mit sich machen zu lassen, denn ich behaupte mal, dass niemand so blöd ist, dass er nicht merkt wenn er ausgenutzt wird. Da kommt halt wieder der Punkt des Rumjammers ins Spiel, den ich erwähnt habe :/

Antwort
von Annrobot97, 46

Frirndzone ist einer der "Bereich" in den du gesteckt wirst, wenn eine Frau nichts von dir will außer Freundschaft.
Das kann sowohl ein Wartebereich als ein andauernder Bereich sein. Kommt immer auf die Person an & ob du aus der friendzone raus kommst.

Antwort
von Meli6991, 36

Ja die gibt es

Antwort
von Susii01, 34

Wie du mal wieder wunderbar sehen kannst gibt es keine Freundschaft zwischen hetro männern und frauen.

Kommentar von Machtnix53 ,

Keine Freundschaft kann man nicht sehen. Ich habe eine Menge mehr Freundschaften zu Frauen erlebt als Beziehungen.

Wenn es für dich keine Freundschaften zu Männern gibt, kann es auch an dir liegen und deiner Wahl der Männer, mit denen du umgehst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten