Gibt es die Fremdenlegion noch?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist prima, daß es die noch gibt.

Frankreich hat die EU um Beistand im Kampf gegen den IS gebeten.

Die meisten Flüchtlinge aus NAHOST sind wehrfähige Männer, die davongelaufen sind (ihre Familien haben diese Feiglinge zurückgelassen, die Familien sind wohl nicht gefährdet).

Die deutsche Hilfe für Frankreich könnte so aussehen: Deutschland überstellt diese Männer an  Frankreich. Frankreich bildet sie in der Fremdenlegion militärisch aus und schickt sie nach Syrien. Dort können sie dann an der Seite der französischen, kurdischen und sonstiger Truppen aktiv an der Befreiung ihres Landes teilnehmen.

Ja, sie wird gerade wieder um einige tausend Mann aufgestockt und soll in Kürze eine Gesamtstärke von 10.000 Mann haben.

Infos zur Fremdenlegion auf Deutsch:

www.lalegion.de

Kommentar von Jurius
21.11.2015, 23:29

PS: Wenn Du derzeit Soldaten mit grünem Barett auf dem Kopf durch Paris laufen siehst (im T.V. oder auf Bildern im Internet): Das sind Fremdenlegionäre. Die tragen als einzige in der franz. Armee ein grünes Barett (außer noch einem Marine-Spezialkommando, aber dessen Grün ist dunkler)

1

Was möchtest Du wissen?