Gibt es die eigene Meinung eigentlich wirklich?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Etwas wissenschaftlicher: die eigene Meinung ein eigener Wille an sich gibt es so überhaupt nicht und rein physikalisch wären all deine Entscheidungen berechenbar. Ein Beispiel. Ein Mann geht zum Kühlschrank und muss sich entscheiden ob er apfelsaft oder Orangensaft trinkt. Genau in diesem Moment erinnert sich sein Gehirn unterbewusst an einen schönen Moment unter einem Apfelbaum. Aus diesem Grund wird er zum apfelsaft greifen. So auch bei dir. Der eigene Wille eines Menschen ist nicht Existent. Die Entscheidung von Menschen sich zu rasieren basiert nur auf eigenen Beobachtungen des verhalten anderer. Wenn man es anders gelernt hat wird man sich auch nicht rasieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rumo1980
11.05.2016, 16:53

Aaah, DAS kommt meiner Intention schon sehr nahe.

1
Kommentar von tuerrahmenhd
11.05.2016, 16:56

schön das freut mich

1

Ich glaube dass Menschen sehr wohl eine eigene Meinung haben, manche Menschen wollen aber wegen ihrer Meinung nicht ausgelacht werden oder gar ausgeschlossen. Nicht jeder kann seine Meinung frei äußern, darum kommt wahrscheinlich auch diese "Massenmeinung" zu Stande. Dies ist aber meine Sichtweise, ich könnte sowohl falsch als auch richtig liegen, jedem was Anderes eben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich gibt es eine eigene Meinung. Es gibt viele Männer die nur auf Frauen mit kleinen Brüsten oder mit Behaarung stehen.

Das mit dem wenigsten Konfliktpotenzial stimmt wohl auch nicht, denn sonst würde es keine rechts- oder linksradikalen Menschen geben. Jeder hat eine mehr oder weniger andere Meinung zu jedem Thema. 

Manche wollen Hummels dafür dass er zu Bayern geht am liebsten töten und andere wollen ihn dafür heiraten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die eigene Meinung gibt es schon, aber die Menschen mit dem gkeichen Lebensstandart und der gleichen Kultur haben immer das selbe um sich rum und wollen auch das gleiche. Manche sachen sind genetisch verärbt, wie z.B. welche Teile wir am anderen Geschlecht attraktiv finden. Die eigene Meinung wird von allem beeinflusst und oft auch aufgedrängt, ohne das man es merkt. Aber ich finde es bleibt die eigene Meinung.

Aus deiner Frage habe ich gelesen, das du findest, dass es die eigene Meinung nicht gibt, weil alle gleich denken. Ich finde das nicht. Da haben wir doch unterschiedliche Meinungen, also hat jeder von uns seine eigene Meinung.

Ich hoffe das das nicht etwas respektlos rüberkommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rumo1980
11.05.2016, 16:51

Durchaus nicht, du hast meine Fragestellung schonmal so verstanden, wie von mir gedacht. Und warum sollte das respektlos sein? Es ist deine Meinung (oder auch nicht), wer weiß? ;-) Aber guter Ansatz.

2

Erstmal, solltest du nicht alle Leuten über einen Kamm scheren, nicht JEDER will das.

Leider sind 90% der Menschen von Vorurteilen befangen und gehen mit der Masse mit, ohne ihre eigene Meinung zu entwickeln. Viele haben Angst, wenn Sie ihre eigene Meinung sagen und diese neben dem Mainstream liegt, ausgeschlossen zu werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rumo1980
11.05.2016, 16:39

"
Erstmal, solltest du nicht alle Leuten über einen Kamm scheren, nicht JEDER will das."

Genau das ist ja das Problem. Jeder tut es in gewisser Weise.

1

Außerdem: Eine Theorie von Einstein besagt, dass sowohl Zukunft als auch Vergangenheit bereits oder noch existieren, nur an einem anderen Punkt der RaumZeit. Wir bewegen uns durch die RaumZeit, deren Existenz bereits bewiesen wurde. Damit wäre deine Frage hinfällig, da es die Zukunft bereits gibt. Wenn du es genauer erklärt haben möchtest, schreib mir eine email an tuerrahmenhd@gmail.com

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jede Meinung ist irgendwie beeinflusst, sei es das Elternhaus, Freunde oder andere Quellen. Ist völlig normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es sind keine eigene Meinung sondern eher Vorurteile

die die sone Meinung haben sind einfach Opfer der Gesellschaft 

um ne eigene Meinung machen zu müssen, muss man selber ein Bild machen 

Gerüchte und Vorurteile müssen nicht der Wahrheit entsprechen, müssen aber auch nicht falsch sein 

wie z.b. 

Männer sind schwanzgesteuert 

und Frauen materiel 

bei manchen stimmt es und bei anderen nicht 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?