Frage von Sobaron, 159

Gibt es denn irgendeine eine Möglichkeit oder Technik um beim Sex immer mit dem Partner gemeinsam zu "kommen"?

Wer weiß da eine Möglichkeit?? bzw. ist das denn irgendwie gezielt machbar?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Wuestenamazone, 149

Entweder 69. Aber da muß man gut eingespielt sein. Oder die Reiterstellung erfordert auch etwas Übung aber geht. Der Mann muß sich beherrschen können und sie nicht zu lange brauchen. Sobald der Mann die Kontraktionen spürt loslassen und er wird auch augenblicklich kommen. Da ist das Kamasutra eine Goldgrube denn da lernt man das Gemeinsame

Kommentar von Torrnado ,

jajaaa.....Sex ist schon sowas wie ne Wissenschaft für sich....^^

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex & Sexualitaet, 159

Zunächst einmal ist Sex nicht unbedingt schöner, wenn man gleichzeitig kommt - und das verkrampft darauf hinarbeiten ein großer Lustkiller für die Beteiligten. Sex soll Spaß machen - und möglichst alle Beteiligten auf ihre Kosten kommen... .

Meist ist es ja so, dass der Mann zuerst kommt, während die Frau oft noch nicht einmal "Betriebstemperatur" erreicht hat. Daher empfiehlt es sich zunächst die Frau zum Höhepunkt zu lecken (zur Not geht auch fingern) und erst nach ihrem Orgasmus zum Verkehr überzugehen. Mit etwas Glück kommt sie das eine oder andere weitere Mal und beide haben ihren Spaß.

Ansonsten kann man durch Oralverkehr auch die Erregung des "langsameren" Partners (meist die Frau) schon mal aufbauen bevor man zum Verkehr übergeht - dann kann es auch mit einem zeitnah gemeinsamen Orgasmus klappen... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Kommentar von Wuestenamazone ,

Wenn sich die Partner sehr vertraut sind geht das relativ einfach sogar

Antwort
von voayager, 80

Ist recht schwierig - die Natur hat Pfusch gemacht. Der Kitzler hätte besser direkt in oder unmittelbar am Scheideneingang sein müssen und nicht entfernt davon, wie es bedauerlicherweise der Fall ist.

Dennoch gibt es Methoden gemeinsam zum Orgasmus zu kommen:

1. der Mann ist mit seinem Penis nur z.T. in der Vagina und zieht seinen Körper Richtung Kopf der Frau, dabei krümmt sich sein Glied. Der herausragende Teil davon schmiegt sich an den Kitzler an.

2. er vögelt die Frau von hinten, während er gleichzeitig die Klitoris stimuliert

3. die Frau onaniert sich während des Geschlechtsverkehrs

Die Reiterstellung finde ich für ungeeignet, da sie etliche Männer, mich inklusive, nicht zum Orgasmus bringt, da so der Penis nicht ausreichend stimuliert wird, wenn Frau sich an seinem Schambein reibt. Ein Zustoßen ist dann nahezu unmöglich. Fehlt das Zustoßen fehlt die Reibung an der Zone unterhalb der Eichel, zudem entfällt der eigene Rhytmus. 

Antwort
von BerlinEastside, 122

Also ich kenne keine. Ich finde dieses gemeinsame "Kommen" auch völlig überbewertet. Es ist so eine romantische Vorstellung.

Die Praxis sieht doch meist anders aus. Was man an der Vielzahl der Frauen bemerkt, die ihren Orgasmus vortäuschen.

Beim Sex versuche ich Gentlemen zu sein. Die Frau darf ruhig zuerst "Kommen". ;)

Antwort
von Ifosil, 106

Geht, aber klappt nur ganz selten. Klappt meistens, wenn die Frau schon kurz vorm Kommen ist und der Mann es die ganze Zeit unterdrückt hat. Dann kann faktisch ein gleichzeitiges Kommen möglich sein. Erfordert aber viel Übung und man sollte mit dem Partner schon länger zusammen sein. 

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Geschlechtsverkehr, 76

Hallo Sobaron

Wenn er dir schon beim Vorspiel einen oder mehrere Orgasmen verschafft dnn besteht die Möglichkeit dass du auch beim direkten Verkehr leichter, und damit zugleich mit dem Partner, zu einem Orgasmus kommst

Liebe Grüße HobbyTfz

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community