Frage von ImpulzZe4, 26

Gibt es Datenträger die ohne Batterie funktionieren?

Halli hallo. Ich habe vor einigen Tagen mal mitbekommen dass Speichermedien wie z.b. die alten Nintendo-Spiele eine interne Batterie haben und dass ein Datenverlust droht,wenn sich diese entlädt. Da mich jetzt meine alten Nintendo-Spieldaten nicht mehr stören,allerdings aber die neueren Daten z.b.auf meiner Playstation 4 hab ich mich gefragt ob auch die heutigen Datenträger immer noch eine interne Batterie benötigen um Daten zu speichern oder ob sich da schon vielleicht was geändert hat. Ich hab zwar schon auf google versucht mich schlauer zu machen da hatte ich aber leider nix gefunden. Nun such ich halt Gewissheit,dass meine Daten sicher sind und ich mir nicht immer wieder Backups in ferner Zukunft machen muss denn nach meinem jetzigen Stand des Wissens haben die Festplatten für Backups dann ja auch Batterien. Schonmal vielen Dank für die kommenden Antworten.

Antwort
von Parhalia, 13

Magnetfestplatten benötigen schon mal keine Batterien, weil sie grob übertragen ähnlich wie Tonbänder / Cassetten funktionieren. Nur halt nicht in Bandform, sondern als Magnetscheibe.

Flashspeicher wie SSDs, SD-Cards oder USB-Sticks halten ihre Daten ebenfalls ohne Batterien. 

Aber wie fast alle derzeit bekannten Datenträgern ( incl. CD / DVD RW ) haben sie alle eines gemeinsam: je nach Methode, äussere Einflüsse und Lagerung haben sie alle nur eine bestimmte "Lebensdauer", was die sogenannte "Datenintegrität" betrifft. Das bedeutet : je nach Art des Datenträgers werden die Datensätze selbst bei reiner Aufbewahrung des Datenträgers ausserhalb des PCs irgendwann fehleranfällig bis zunehmend fehlerhaft.

Auch sogenannte "E(Eproms)" wie z.B. ein BIOS-Speicherbaustein halten ihre Basisdaten ohne Batterien. Hier ist die Batterie lediglich für einen kleinen Zusatzspeicher mit variablen Daten ( individuelle Einstellungsdaten ) erforderlich. So KÖNNTE es dementsprechend auch bei alten Nintendo-Spielen funktioniert haben, oder bei den ganz alten "Atari" mit Steckkassetten. Ist die Batterie defekt oder entladen, so sind dann dort höchstens die gespeicherten Spielstände futsch.

Antwort
von GtaVGamerX, 17

Nein die Festplatten in Geräten wie z.B der Ps4 haben keine interne Batterie und werden bei dem Beispiel von der Ps4 betrieben das mit den Nintendospielen kommt mir auch irgendwie spanisch vot die haben keine eigene Batterie!

Fazit: 1.Deine Daten sind sicher (es kann natürlich auch in der heutigen zeit passieren das Festplatten kaputt gehen, ist aber extrem selten und unwahrscheilich außerdem ist das bei jedem Technischen Gerät so   

2.Festplatten und Spiele haben keine interne Batterie

Antwort
von ImpulzZe4, 5

Vielen Dank Leute ihr habt mir den Tag und viele kommende gerettet. Das mit den Batterien in GameBoy-Spielen scheint sich dann nur auf die Spiele zu beziehen die eine innere Uhr im Spiel haben(Pokemon z.b.) Die einen schrieben dann dass die Batterie den Spielstand am Leben hält,andere wiederum dass sie nur die InGame Uhr weiterlaufen lässt.Jetzt weiß ich wenigstens was stimmt und vielen Dank nochmal.;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten