Frage von dasistsparta5, 47

Gibt es das Wort Korumpismus wirklich nicht?

Mir ist so, als hätte ich es schonmal gehört.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von earnest, Community-Experte für Sprache & deutsch, 9

Falls es das Wort "Korrumpismus" noch nicht gibt, hast du es gerade erfunden.

Angelehnt an "korrumpieren" und "Korruption", halte ich das Wort für keine schlechte Wahl: Es würde ein System beschreiben, in dem Korruption alltäglich ist, in dem Korruption das Leben durchdringt und bestimmt.

Also zum Beispiel genau das, was die "Panama Papers" heute beschreiben ... 

http://panamapapers.sueddeutsche.de/

Gruß, earnest


Kommentar von earnest ,

Danke für den Stern! Er hat mich gefreut.

Antwort
von Bswss, 7

Nein, nie gehört und gelesen. Vielleicht meinst Du ganz einfach KORRUPTION? Allenfalls könnte ich mir noch das Woirt "Korrumpiertheit" vorstellen.

Antwort
von Herb3472, 18

"Korumpismus" passt überhaupt nicht, wenn schon, denn schon "Korrumpierismus", das hat wenigstens was Korrumpiert-Pieristisches an sich. Was das aber bedeuten könnte, darüber weiß ich leider auch nicht Bescheid.

Antwort
von Dahika, 6

Nein, das Wort existiert nicht. Als Verb heißt es korrumpieren, als Adjektiv ist es korrupt und als Substantiv Korruption.

Antwort
von Taimanka, 10
  • Kuriosum fällt mir da nur ein
Antwort
von PoisonArrow, 26

Kenn im Sprachgebrauch nur Korruption als Substantiv zum Verb "bestechen".

Grüße, ----->

Antwort
von atzef, 17

Nein.

Was sollte das denn bedeuten?

Antwort
von Bambi201264, 14

Korrumpieren, Korruption.

Korumpismus ist vermutlich absichtlich deformiert, um es ins Lächerliche zu ziehen, was es ja auch irgendwie ist.

Antwort
von Mamue1968, 10

Nein , das heißt Korruption oder Korrumpierung, korrumpieren nur als Verb !


Antwort
von lindgren, 23

http://www.duden.de/rechtschreibung/korrumpieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten