Frage von Dresh, 26

Gibt es das Risiko das mir Pfandflaschensammeln, bei zu extremer angehensweise als Gewerbe unterstellt wird?

Gibt es eine höchstgrenze was ich durch Pfandbons einnehmen darf?

Antwort
von schleudermaxe, 9

Nein, wer sollte etwas unterstellen?

Es ist doch ein Gewerbe, oder übersehe ich etwas?

Auszug:


Ein Gewerbe ist grundsätzlich jede wirtschaftliche Tätigkeit, die auf Dauer mit der Absicht zur Gewinnerzielung betrieben wird.


Antwort
von Wippich, 16

Erwähne das mal beim Arbeitsamt wenn Du zum beispiel Harz4 beziehst.

Antwort
von walthari, 11

Das vermutlich nicht aber wenn du damit Geld verdienst musst du das angeben wenn du Leistungen beziehst...

Antwort
von DerBastian90, 18

So fleißig kannst du gar nicht sein, dass es dir als Gewerbe ausgelegt werden kann. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community