Gibt es das in Syrien vermehrter als bei uns?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Laut Lexas ist sowohl die Infizierungsrate als auch die Zahl der HIV-Infizierten insgesamt in Syrien etwas niedriger als in Deutschland - wenn du dir absolute Zahlen ansiehst, bedenke dabei aber, dass in Deutschland 80 Mio und in Syrien 20 Mio Menschen leben.

http://www.laenderdaten.de/gesundheit/hiv_aids.aspx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, dass es da mehr Infizierte gibt als bei uns, da auf Grund des Glaubens und der falschen Scham, die Sexualität betreffend kaum oder keine Aufklärung möglich ist. Wie soll das auch anders sein in einem Land in dem Frauen in einer Burka gehalten werden, Homosexuelle verteufelt und misshandelt werden und Männer der Meinung sind über den Frauen zu stehen.
Gib AIDS keine Chance, 🐺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1900minga
14.07.2016, 22:43

Syrien ist nicht so extrem.
Zumindest in dem nicht von dem IS besetzten teil...

Syrien war ein aufgeklärtes Land, dass leider unter den Konflikten und Assad leidet

0

Ist ähnlich.

Mitteleuropa und der Nahe Osten haben beide eine sehr niedrige Anzahl an HIV-Infizierten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die HIV Rate in Syrien ist viel viel viel geringer als die in Deutschland. 

Deutschland hat ca. 80.000 infizierte und Syrien zwischen 900 und 1000

Also weit aus geringer. 

Gruß

eure Maxie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In arabien und Europa ist der HI-Virus im Vergleich zu anderen Ländern nicht so stark verbreitet.

Glaube nicht, dass die dort umbedingt an Aids sterben.
Eher an Blutvergiftunhen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?