Frage von leo330055, 86

Gibt es Dämone/geister?

Hey, Ich habe in letzter Zeit öfters wo gelesen das Leute an Geister oder Dämonen glauben😶Viele meinten es gäbe sie aber gibt es sie wirklich?

Kommt nicht mit "du hast zu viele Horrorfilme geschaut" Danke

Antwort
von sacredrain, 36

In meinem Zimmer sind drei Menschen verstorben, mein Opa und meine Urgroßeltern. Wäre das nicht der perfekte Ort für Geister? Tja, anscheinend nicht, ich habe noch nie welche gesehen.

Grundsätzlich denke ich, dass es für alles eine logische Erklärung gibt. Menschen, die angeblich von Dämonen besessen waren, hatten in Wirklichkeit schwere psychische Erkrankungen wie etwa Schizophrenie. Also nein, ich gehe nicht davon aus, dass es diese Wesen gibt, seien es Geister, Dämonen, Engel oder Kobolde. Sie existieren in unserer Fantasie, manchmal um Dinge zu erklären, die augenscheinlich keinen Sinn ergeben.

Antwort
von Revic, 26

Ist schwer zu sagen, da man es weder beweisen noch wiederlegen kann. Ich denke es ist jedem selbst überlassen, ober er daran glaubt oder nicht, aber man kann nicht einfach behaupten "ne die gibt es nicht" oder "ja die gibt es". Dafür fehlen die nötigen Beweise.

Antwort
von 97kilian97, 26

Hallo, ich persönlich glaube daran, dass hat nichts mit meiner Religion zu tun oder so.
Es ist jedem selber überlassen ob es solche Wesen gibt oder nicht ;)

Antwort
von Meatwad, 11

Nein. Es gibt nicht die geringsten Anzeichen dafür, daß Dämonen oder Geister existieren.

Antwort
von PatrickLassan, 48

Nein, gibt es nicht, auch wenn manche Leute daran glauben.

Kommentar von matthiasB1997 ,

oups, jetzt hab ich dir ausversehen ein "danke" reingedrückt :(

Kommentar von Revic ,

Kannst du es denn wiederlegen?

Kommentar von Meatwad ,

Muss man die Existenz von grün gepunkteten Nashörnern widerlegen?

Antwort
von Andrastor, 32

Nein, sowas gibt es nicht und hat es nie gegeben. Alles Produkte von Aberglauben, Paranoia, Zufällen, Unwissen und mangelnder Kritikverträglichkeit

Kommentar von Revic ,

Und wo ist dein Beweis?

Kommentar von Andrastor ,

1.) Wo ist der Beweis dass es sie gibt?

2.) Können alle "paranormalen Begebenheiten" weitaus einfacher erklärt werden als durch "Geister"

3.) Gibt es nichts "Übernatürliches"

4.) Widersprechen Geister, Dämonen und ähnliche Wesen allen Regeln der Logik.

Kommentar von Revic ,

1.) Du hast die Aussage gemacht, also liegt die Beweislast auch bei dir. Ich habe nicht behauptet, dass es sie ohne Zweifel gibt.

2.) Echt? Du hast Erklärungen für alle paranormalen Begebenheiten? Warum bist du nicht Geisterjäger geworden?

3.) Wieder das gleiche Spiel: woher willst du das wissen?

4.) Es gibt viele Dinge, die nicht logisch erklärbar sind. Aber das bedeutet ja noch lange nicht, dass es sie nicht gibt.

Kommentar von Andrastor ,

1.) Die Beweislast liegt bei der Person, welche die positive Aussage macht, also behauptet es gäbe etwas. Siehe Russels Teekessel

2.) Warum sollte ich etwas jagen dass es nicht gibt?

3.) Das Übernatürliche erklärt nichts, erschafft nichts, bewirkt nichts. Es ist nicht erklärbar, fassbar oder messbar und damit in keinster Weise für irgendeine Erklärung relevant. Es ist ein imaginärer Begriff, eine Ausrede.

4.) Falsch. Alles ist logisch erklärbar, besonders "Paranormale Aktivitäten".

Kommentar von Revic ,

Ja, ich habe aber nicht behauptet, es gäbe etwas, folglich steht nur eine Meinung im Raum, die es zu belegen gilt, und das ist deine.

Der Begriff "Geisterjäger" im heutigen Sinne hat nichts mit der wirklichen Jagd oder Aufspürung von Geistern zu tun. Geisterjäger versuchen eher, genau wie du, logische Erklärungen für scheinbar paranormale Aktivitäten zu finden. Und wenn du doch für alles eine Lösung hast, kannst du damit sogar richtig cash machen.

Wenn sich wirklich alles logisch erklären lässt, dann beantworte mir mal bitte folgende Fragen: Was war vor dem Urknall? Warum ist nur negative Ladung beweglich und positive nicht? Warum ist Liebe entstanden, wenn die Fortpflanzung, die Aufzucht und der Zusammenhalt einer Gruppe auch ohne möglich ist? Welchen Zweck erfüllt Schluckauf? Wodurch kommt es zu Deja-vùs und was bezwecken diese? Ich will dich damit übrigens nicht necken. Die Fragen interessieren mich wirklich und ich wäre froh, eine zutreffende und ernstgemeinte Antwort auf diese zu erhalten.

Kommentar von Andrastor ,

Und meine Meinung habe ich bereits belegt.

Könnte ich, will ich aber nicht. Mir ist das ganze Thema viel zu kindisch.

Was war vor dem Urknall?

Der Urknall wird nicht als Beginn der Existenz gesehen. Somit kann alles vor dem Urknall gewesen sein.

Was die Ladungen betrifft kann ich dir die Frage nicht beantworten, ich bin kein Physiker.

Liebe ist entstanden weil sie die Gruppenbindung verstärkt und die Aufzucht dadurch erleichtert.

Schluckauf ist soweit ich informiert bin eine Fehlreaktion, also quasi ein Unfall. Es gibt Theorien die besagen auch dass er versucht Sauerstoffüberschuss abzubauen.

Deja-vus sind ein Missgeschick dass dem Gehirn passieren kann. Dabei speichert das Gehirn versehentliche eine Information ins Langzeitgedächtnis anstatt ins Kurzzeitgedächtnis. Das Ergebnis ist das Gefühl das eben erlebte bereits erlebt, geträumt oder gar prophezeiht zu haben.

Kommentar von Revic ,

In Ordnung. Ich grabe mal nicht tiefer. Irgendwann weicht man auch vom Thema ab. Nur eins noch, wegen den Ladungen. Die gleiche Frage habe ich meinem Physiklehrer gestellt. Er meinte wörtlich "Das kann man nicht erklären, dass ist so."

Kommentar von Andrastor ,

Er hat sich in der Wortwahl vergriffen.

Was er meinte war "Man kann es noch nicht erklären".

Kein Wissenschaftler hat sich je mit der Erklärung "Das ist so" abgefunden, das machen Religionen, aber nicht Wissenschaftler. Aber nur weil man es noch nicht erklären kann, bedeutet das nicht dass man es nie erklären könnte oder übersinnliches seine Finger im Spiel hätte.

Antwort
von Chaoist, 35
Antwort
von matthiasB1997, 66

ich glaube schon, dass es sowas gibt. vor allem seit ich die serie supernatural schaue ;)

Kommentar von PatrickLassan ,

Die ist ja auch so was von realistisch ...

Kommentar von matthiasB1997 ,

wieso? hast du irgendwelche anhaltspunkte die widerlegen dass es geister/dämonen gibt?

es gibt viele menschen die übernatürliches gesehen haben und auch gefilmt haben

Kommentar von Antitroll1234 ,

hast du irgendwelche anhaltspunkte die widerlegen dass es geister/dämonen gibt?

Lol, dann gibt es auch ein rosarotes Einhorn, oder kannst Du dies widerlegen ?

Kommentar von leo330055 ,

Wie bemerkt man das? Weißt du das?

Kommentar von matthiasB1997 ,

schau dir doch die tausenden von youtube videos an in denen amateuraufnahmen übernatürliche aktivitäten filmen.

Kommentar von Antitroll1234 ,

...ja okay, YouTube Videos, damit sind übernatürliche Aktivitäten natürlich jetzt bewiesen.

Kommentar von matthiasB1997 ,

komm hau doch einfach ab, musst nicht in jedem beitrag rumnerven

Antwort
von viomio82, 34

Dämonen haben Menschen in ihren Köpfen und nicht unterm Bett!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten