Frage von FrozenDice, 81

Gibt es Bücher und Geschichten aus der Zeit des Mittelalters?

Ich suche keine Bücher, die in dieser Zeit spielen, sondern Bücher, die aus dieser Zeit stammen, eventuell neu formuliert wurden (und natürlich neu aufgelegt). Gibt es solche Bücher?

Liebe Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lulu49, 35

Ich glaube mit Büchern ist das etwas schwierig, da man zu dieser Zeit meist nur christliche Bücher wie zum Beispiel Stundenbücher und Bibeln hatte.

Gängiger waren Gedichte, da man diese leichter verbreiten konnte. Vor der Erfindung des Buchdrucks war es mit der Verbreitung von Texten eher schwierig, sodass es Bücher im heutigen Sinne wohl kaum gab, zumindest keine weitverbreiteten.

Das Nibelungenlied ist ein gutes Beispiel für Literatur im Mittelalter, wobei es sich hier auch um kein richtiges Buch handelt, sondern eher um Dichtung.

Die Sage um Tristan und Isolde wurde auch im Mittelalter schon von mehreren Dichtern aufgegriffen, zum Beispiel von Gottfried von Straßburg.

Gedichte und Minnesang gibt es von Walther von der Vogelweide.

Die Canterbury Tales sind eine Sammlung von Erzählungen des englischen Dichters Geoffrey Chaucer und dort berühmt für mittelalterliche Literatur.

Das recht lange Gedicht Beowulf ist auch ein berühmter Vertreter der mittelalterlichen Literatur.

Es gibt auch Tagebucheinträge von Leonardo da Vinci zu lesen, wobei man ihn eher in die Renaissance einordnet.

Ansonsten gibt es natürlich viele Sagen und Legenden, die schon seit sehr langer Zeit erzählt werden, ohne dass der genaue Ursprung wirklich bekannt ist. Es sind eben Legenden, weshalb man schlecht sagen kann, ob das Erzählte wahr ist. Falls es dich interessiert, z.B.: Robin Hood, die Artussage, ...

Es gibt noch die Geschichten um Till Eulenspiegel, wobei diese schon eher in der frühen Neuzeit spielen (1500 und später).
In der frühen Neuzeit wurden viele litearischen Werke veröffentlicht, ich weiß allerdings nicht ob dich das noch interessiert oder nur das Mittelalter.

Auch Schriften aus der Antike könnten interessant sein, vor allem von den alten Philosophen ist da sehr viel überliefert. Auch die griechische Mythlogie ist spannend.

Außerdem gibt es zahlreiche mittelalterliche Dokumente (beispielsweise Verträge zwischen verschiedenen Königreichen..), falls dich auch solche kurzen Texte/ Dokumente interessieren.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen, auch wenn es aus dieser Zeit nicht soviel gibt!

Kommentar von FrozenDice ,

Wow, vielen lieben Dank für diese ausführliche Antwort, du hast mir sehr weitergeholfen :3

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Geschichte, 17

Ja, das gibt es.

Das Mittelalter hat nicht nur christlich-erbauliche Literatur geschrieben, sondern auch:

- Geschichtswerke;

- Romane bzw. Abenteuergeschichten;

- Lyrik, also z. B. Minnegedichte;

- Fachliteratur zu verschiedenen Themen.

Es gibt Werke in früh- und hochmittelalterlichem Deutsch und natürlich auch in Latein, der mittelalterlichen Gelehrtensprache. Du kannst viele dieser Werke in der Originalsprache lesen, aber natürlich gibt es auch moderne Übersetzungen.  :-)

Ich rate dir, dass du mal diese Seiten durchstöberst, die Seiten des Reclamverlages, die nicht nur bezahlbare, sondern überhaupt die meisten
Ausgaben anbieten:

https://www.reclam.de/programm/deutsche\_literatur/mittelalter

Daneben gibt es auch viele Ausgaben als (zumeist kostenlose) Ebooks bzw. PDF-Dateien, die von verschiedenen Institutionen bzw. Bibliotheken ins Internet gestellt werden. Melde dich, wenn du einen bestimmten Autoren suchst. Ich gebe dir noch ein Beispiel: den "Frauendienst" des Ritters Ulrich von Lichtenstein in der berühmten Übersetzung von Ludwig Tieck (https://archive.org/details/frauendienstode00tiecgoog).

MfG

Arnold      








Antwort
von Holger1002, 44

Ab 1450 begann man erst, Bücher zu drucken; zunächst mit dem wichtigsten Buch, der Bibel.

Man hat anderes nicht für so wichtig erachtet, sich dieser Mühe zu unterziehen, sie weiterzugeben.

Ich könnte mir höchstens vorstellen, dass es Kräuterbücher aus dieser Zeit gibt.

Antwort
von Sturmwind555555, 15

Hi FrozenDice,

es gibt viele Buecher aus dem Mittelalter und auch aus den viel frueheren Zeiten wie der Antike.

Und dazu kenne ich auch noch eine Autorin aber NUR beim Namen, die Sagen aus der Vergangenheit wiedergibt. Sie heisst Auguste Lechner. Du kannst mal nachgooglen. Ich habe bereits nur ein Buch von ihr gelesen und ich kann es dir auch empfehlen.

Ihre Buecher heissen 

Die Nibelungen

Die Irrfahrten des Odysseues

Ilias

Wahrscheinlich hat sie auch noch viel mehr geschrieben.

Google einfach nach...Google ist dein Freund.

LG Sturmwind555555

Antwort
von lehrerin123, 51

Sämtliche Artusromane, das Nibelungenlied, auf italienisch Boccaccios "Dekameron"... und noch mehr. Aber ob es ein Lektürevergnügen wird, hängt sicher von der Vorerwartung ab - die literarischen Formen haben sich stark gewandelt.   

Antwort
von StTerreste, 37

Das Nibelungenlied oder der ganze geile Kram von Hartmann von der Aue wie Iwein oder Erec.

Dein Stichwort ist: Mediävistik

Auch wenn es schwerer ist, es lohnt sich, das auch auf Mittelhochdeutsch zu lesen. Bei den meisten Ausgaben sind auch Hilfetexte und Übersetzungen dabei.

Antwort
von Garryplotter, 49

Biebel (Martin Luther)

Kommentar von FrozenDice ,

Danke für die Antwort, leider ist dieses fiktionale Buch nichts für mich

Kommentar von Ruenbezahl ,

Luther war nicht im Mittelalter, sondern in der Neuzeit.

Kommentar von Garryplotter ,

ich kenne mich mit diesem fantasy Roman nicht aus :)

Kommentar von StTerreste ,

Die Bibel ist ein bisschen älter als Luther. Der hat sie nur übersetzt und damit die Neuzeit eingeläutet.

Antwort
von ponter, 12

Ich kann hier mal "Die Edda" empfehlen.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Edda

Die gibt es in einem gesamtumfassenden Werk auch in deutscher Sprache.

Dazu mal online im gutsortierten Buchhandel schauen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community