Gibt es Bigfoot oder ist es nur eine Theorie?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich könnte mir vorstellen, dass manche Bärensichtungen als "Bigfoot" interpretiert werden. Bären können sich auf die Hinterbeine stellen (und große Füße haben sie auch), dann sehen sie (auf die Entfernung gesehen) menschenähnlich aus (nur größer).

Auch der "Yeti" kann gut auf Sichtungen von Bären im Himalayagebiet zurückgeführt werden. Diese Ansicht vertritt auch Reinhold Messner.

Es ist ziemlich oft so, dass Menschen "etwas" sehen, und das lediglich falsch interpretieren. Auch Menschen, die Zeugenaussagen über UFOs, Aliens usw. gemacht haben, haben oft tatsächlich "etwas" gesehen. Bloß war das UFO beispielsweise ein Scheinwerfer von einem Flugzeug und das Alien eine Crashtest-Puppe o.ä.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich meine das ist auch keine Theorie, den gibt es einfach nicht. Wenn ja, hätte man schon mal irgendwas von Ihm gefunden denn alles im Leben hinterlässt irgendwelche physikalischen Spuren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

manche behaupten zwar noch, dass es ihn gibt, aber es gibt keine handfesten Beweise. Da es aber auch schwer ist, zu beweisen, dass es etwas nicht gibt, wird der mythos wohl bestehen bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung