Gibt es Bewiese dafür dass der "Prophet" Mohhamed den Mond geteilt hat?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Der Mond wurde nie geteilt, ungebildete Leute sehen bei einer Mondfinsternis eine Mond-Teilung.

Muss einer nur noch ein passendes Märchen dazu erfinden. Und der war niemand geringeres als ein Analphabet, namens Mohammed.  :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Näher ist die Stunde (des Gerichts) gekommen, und gespalten hat sich der Mond.
Und wenn sie ein Zeichen sehen, wenden sie sich ab und sagen: „Fortdauernde Zauberei.“
Und sie erklären (es) für Lüge und folgen ihren Neigungen. Doch jede Angelegenheit ist festgesetzt.
Zu ihnen ist doch von den Berichten gekommen, was reichliche Verweisung enthält,
eine durchdringende Weisheit. Aber was nützen da die Warnungen?
So kehre dich von ihnen ab. Am Tag, da der Rufer zu etwas Entsetzlichem ruft,
werden sie mit gedemütigten Blicken aus den Gräbern herauskommen wie ausschwärmende Heuschrecken,
zu dem Rufer hastend. Die Ungläubigen werden sagen: „Das ist ein schwerer Tag.“ (Koran 54:1-8)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von najadann
04.09.2016, 23:40

dämliches geschwafel

1

Klar, jedesmal wenn Halbmond ist siehst du den Beweis am Himmel. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich dachte er hat die Vor-Erde geteilt, und daraus ist dann ein Mond geworden und unsere jetzige Erde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.
Und der Mond ist nicht geteilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Koran wird das zwar behauptet. Da der Mond aber noch immer ungeteilt ist, sind diese Behauptungen (wie vieles andere von Mohammed auch) mit ziemlicher Skepsis zu betrachten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Aber überlieferte Schriften, dass er Kinder heiratete, schwängerte und Kritiker massakrieren ließ.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung