Frage von viviander79, 98

Gibt es bestimmte Kleider, die als Bekleidung für Prostituierten gelten, die eine Frau deswegen meiden muss?

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Prostitution, 43

Grundsätzlich gibt es kein "Uniform" für Prostituierte. In den Räumen eines Bordells sind die Frauen ohnehin nackt oder tragen Reizwäsche.

Escort-Ladies sind meist völlig unauffällig angezogen und auch den Dienstleisterinnen auf dem Weg zu ihrem Bordell siehst Du in der Straßenbahn ihren Beruf nicht an.

Auf dem Straßenstrich zählt dagegen was auffällt: Knappe Röcke, Netzstrümpfe, Overknee-Stiefel und (je nach Jahreszeit) kurze Tops mit viel Haut und noch mehr Ausschnitt - am liebsten noch in Neonfarben.

Da manche Discogängerin sich allerdings ganz ähnlich kleidet, sind hier Verwechslungen nicht ausgeschlossen... ;-)

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 53

Hallo :)

Naja... Klischeehaft wäre natürlich alles, was i.wie "verrucht" aussieht wie Lack & Leder und das dazu noch in Knallerot oder so.. aber auch das ist in erster Linie ein Stereotyp.

Antwort
von schelm1, 45

Nein, das gilt nur für bestimmte Aufenthaltsorte an den man sich in etwas "manngefälligerer"  Kleidung als Frau prostiutiert.

So ist z.B. der Aufenthalt im Schwimmbad oder am Strand mit einem Bikini o.ä. durchaus normal!

Aufreizende Kleidung stellt lediglich an allen nur denkbaren öffentlichen Orten  ein Problem in den Augen religiös verklemmter und nach unseren westlichen Vorstellungen  rückständiger muslimischer Männer dar!


Kommentar von theantagonist18 ,

Bikini im Schwimmbad ist normal? Ich dachte immer das wären alles Prostituierte.

Kommentar von schelm1 ,

Na meinte die Oma, wenn da mal nicht auch ein paar "Nutten" drunter sind!?!

Da haben Sie wohl falsch gedacht!

Antwort
von schattenrose96, 44

Es kommt auf die Kombi an. Grundsätzlich ist nix gegen einen Minirock, netzstrümpfe ODER over knee Stiefel einzuwenden, aber alles auf einmal wirkt dann schon sehr aufreizend. Kombiniert man aber zum Beispiel over knee Stiefel mit vielleicht einer Jeans und einem Wollpulli oder so wirkt es ganz anders.

Antwort
von OnkelSchorsch, 28

Nein.

Wenn eine Frau zum Beispiel "offenherzige" Kleidung tragen möchte, darf sie das. Wir leben in Deutschland, in einem freien Land. Da darf man tragen, was man will.

Auch wenn eine Frau in High-heeled Overknee-Boots, HotPants und knappem Top rumläuft, ist das ihre Entscheidung und kein Freibrief für notg**** Kerle, der Dame nachzustellen,oder sie gar anzugrabschen - oder noch schlimmere Dinge.


Antwort
von ghul666, 43

Unter anderem sogenannte Nuttenstiefel

Antwort
von CorruptedWorld, 32

Du kannst dich anziehen, wie du möchtest. Auch sexy. Du musst schon sehr sehr auffällig am Straßenrand stehen, damit sich so Schweine überhaupt TRAUEN dich zu fragen, wie viel du nimmst. xD

Kommentar von schelm1 ,

...oder wenn man schon sehr auffällig da steht, auch offensiv fragen und verlangen!


Nur mal rein speziesorientiert - paaren sich in aller Regel nicht Säue mit Schweinen männlichen Geschlechts?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community