Frage von IsaSparkle, 188

Gibt es bestimmte Gründe, weshalb die Homoehe in Deutschland (noch) nicht legalisiert ist?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ashronator, 112

Dieses Land wird von der CDU regiert, die Christliche Demokratische Union, und da es in den anderen Parteien auch Christen oder andere Religiöse Anhänger gibt kommt man bei den Abstimmungen auch auf das Nein, ich finde es schade dass sowas nicht Legalisiert wird.

Antwort
von BrightSunrise, 103

Ich schätze einfach mal, dass der Grund dafür die CDU ist.

Grüße

Antwort
von PinguinPingi007, 110
  1. Religion
  2. Schlechte Gefühl unserer Mutti

Daher wird es wahrscheinlich auch nicht zu einer Legalisierung der Homoehe kommen. Irgendwer ist doch dagegen und klagt...

Antwort
von Sandraaaa15, 93

Weil Frau Merkel sich das nicht vorstellen kann (hat sie mal in einem Interview gesagt)

Antwort
von sacredrain, 115

Das schlechte Bauchgefühl unserer Mutti (oder auch: sie hat Angst, Wähler zu verlieren)


Antwort
von konzato1, 70

Die EHE ist nun mal laut Definition, die Verbindung zwischen Mann und Frau, oder (Entschuldigung) Frau und Mann.

Für homosexuelle Lebenspaare gibt es die eingetragene Lebensgemeinschaft  Und ganz offiziell heiraten dürfen sie ja auch.

Kommentar von Ranzino ,

Soweit ich weiß, haben weder GG noch BGB eine Definition der Ehe als "nur zwischen Mann und Frau".  :)

Kommentar von Kapodaster ,

Da haben viele Staaten wohl eine andere Definition von "Ehe" als du: http://www.rp-online.de/panorama/ausland/in-welchen-laendern-gibt-es-die-homo-eh...

Kommentar von konzato1 ,

Da habe ich nichts dagegen einzuwenden, aber ich lebe nun mal in Deutschland.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community