Frage von Baltarsar, 38

Gibt es bei Win 10 möglichkeiten das Design so abzuändern, dass es nicht mehr so hell ist?

Hey ihrs,

ich weiß, obige Frage ist irgendwie eigenartig formuliert, ich entschuldige mich schon mal dafür, allerdings bin ich absolut übermüdet und habe Kopfschmerzen, also verzeiht mir bitte. :D

Ich spezialisiere meine Frage mal ein bisschen.

Taskleiste und Hintergrund des Startmenüs sind schön dunkel. Allerdings werde ich von unschönem Weiß geblendet, wenn ich zum Beispiel einen Ordner öffne.

Ich habe schon versucht das dortige Design zu ändern, was mir leider nicht gelungen ist bzw. der Rest dann wieder bescheiden aussah. Also mit den erhöhten Kontrasten zu arbeiten führt nicht zum erwünschten Erfolg.

Gibt es also einen einfachen und unkomplizierten Weg, den Hintergrund in diesen Fenstern zumindest abzudunkeln und dann ggf. die Schriftfarbe auch anzupassen? Am liebsten Wäre mir, weiße Schriftfarbe und schwarzer Hintergrund.

Bevor jetzt ne Diskussion zur Farbe entsteht, bitte unterlasst es einfach, ich versuche euch meine Farben ja auch nicht aufzuzwingen. :)

Bei den Antworten bitte beachten, dass ich erst heute auf Win 10 umgestiegen bin und daher damit noch nicht so fit bin, wie manch anderer, der Win 10 schon seit Monaten verwendet. :)

Antwort
von KaitouHD, 30

Du kannst auch ganz einfach ein bisschen am Monitor rumspielen und dort die Helligkeit runterschrauben.

Kommentar von Baltarsar ,

Stimmt, dennoch wird der Hintergrund der besagten Fenster dann immernoch nicht schwarz und die Schrift darin weiß. ;)

Kommentar von KaitouHD ,

Mach mal ein rechtsklick auf dein Desktop, dann zu Anpassen, und dann solltest du dein Design ändern können zu schwarzen Tabs wenn es das ist, wonach du suchst.

Kommentar von Baltarsar ,

Vielen Dank, jedoch geht bei Win 10 leider nur das Rumspielen an den Kontrasten auf diese Weise und das ist am Ende für mich leider nicht zielführend, da die Ergebnisse alle samt, nicht nach meinem Geschmack sind. :)

Eines habe ich jetzt geändert bekommen. Der Hintergrund der Apps in Win 10 ist jetzt so, dass ich keinen Augenkrebs mehr bekomme. ^^ Dunklegrau und das passt schon. ^^

Die Lösung bzgl. der Apps hat Mikrosoft selbst mit dem Betriebssystem geliefert, allerdings leider nur auf einem versteckten Umweg und in der Registry.

Kennt man diesen Weg allerdings einmal, isser leicht umzusetzen und der Eintrag in der Registry ist auch ungefährlich. Dank SemperVideo auf Youtube bin ich diesbezüglich dahinter gestiegen und es funktioniert einwandfrei.

Mit dem Rest kann ich so leben bzw. werde mich daran gewöhnen. :)

@ KaitouHD: vielen Dank dennoch für deinen Versuch, mir bei dieser Frage weiterzuhelfen. Bekommst den Stern dafür, vorausgesetzt ich finde raus, wie das geht. :)

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community