Frage von CBA123ABC321, 71

Gibt es bei euch in der Klasse Mobbing (Schule-Umfrage)?

Ihr könnt gerne auch näheres berichten und an der Umfrage teilnehmen.

Antwort
von XNightMoonX, 29
Ja, es gibt Mobbing in meiner Klasse.

Bei mir gab es damals sehr viel Mobbing. Es war eigentlich sogar sehr extrem. Wer nicht ins Muster passt, wurde wirklich regelrecht zerfetzt.
Das war von der 5 - 9 Klasse. Ich war leider immer diejenige, die gemobbt wurde, bis hin zu Körperverletzung, Diebstahl und Sachbeschädigung.
Am Ende haben auch die Lehrer auf mir rumgehackt, sowie der Schulleiter.
Einmal stand die gesamte Schule um mich herum und ich habe nur noch Dinge gehört wie: " Wir bringen Dich um, wenn wir Dich draußen sehen" "Warum stirbst Du nicht einfach" "Man sollte Dich halb tot prügeln" usw.
Auch privat konnte ich lange nicht alleine vom Hof runter. Immer nur in Begleitung meiner Eltern.

Daher habe ich meine Abschluss beim ersten Mal nicht geschafft, da ich kaum noch anwesend war. Habe den dann gezwungener Maßen auf der Berufsschule nachgeholt. Was aber auch nicht besser war, vom Verhältnis her.  

Ich leide nun an psychischen Problemen. Ein Schulbesuch ist für mich nicht mehr möglich, was auch dazu führte, dass ich keine Ausbildung gemacht habe und machen werde. Keine Freunde habe, da Gleichaltrige mich bis jetzt nie mochten und ich auch keinerlei gute Erfahrungen mit ihnen gemacht habe. Ich bekam auch Panik- und Zitteranfälle, wenn ich in die Schule ging und wechsle die Straßenseite, wenn ich auf Gleichaltrige treffe. Ich habe immer die "Erwartung" da kommt gleich irgendwas. 
ich fange sogar an zu zittern, wenn ich alleine einkaufe und an der Kasse bezahlen muss. Ich fühle mich sofort unter Druck gesetzt, weil die anderen da stehen und wegen mir warten.

Mobbing ist wirklich absolut kein Spaß!

Antwort
von xxXJaSmInxx, 26

Naja in der klasse wo ich jetzt bin bin ich zwar ein Außenseiter manchmal gibt's noch Sticheleien aber mobbing ist das eigentlich nicht (gehe 8 klasse).

Antwort
von katniss110, 10
Ja, es gibt Mobbing in meiner Klasse.

In meiner Klasse musste schon jeder dran glauben, Sticheleien, Mäppchendiebstahl,... gab es alles. Allerdings nicht so, dass alle auf eine/-n los sind, es waren immer die daran beteiligt, die sich selbst etwas beweisen mussten. Seit diesem Schuljahr hat sich das gebessert, wir sind alle "reifer" geworden und verstehen uns jetzt echt gut :)

Antwort
von Merekos, 44

Nein bei mir nicht. Klar es gibt Leute die beliebter sind als andere (die auch mal geärgert werden) aber wir achten darauf nicht zu weit zu gehen, da wir alle super gerene in der Klasse sind und diese nicht zerstören wollen...

Antwort
von IsEgal15, 45
Davon habe ich noch nichts vernommen in meiner Klasse.

Also in meiner jetzigen Klasse (BS) gibt es gar kein Mobbing. Wir sind 20 Weiber (Ja - kein einziger Kerl) und obwohl wir alle gedacht haben, dass es irgendwann Zickenkrieg gibt, verstehen wir uns echt super. 


Allerdings gab es in den Klassen davor (also noch auf den "normalen Schulen") teilweise sehr extremes Mobbing... Ich selbst wurde zum Glück nie gemobbt, dafür aber meine beste Freundin... :/ Was man aber auch sagen muss: Wenn es darauf ankam hat die ganze Kasse zusammen gehalten.  

Antwort
von jackysusi, 58
Ja, es gibt Mobbing in meiner Klasse.

ja bei mir war sehr oft damals mobbing. das kommt sehr oft vor in der schule.. grund. neid, hass usw. 

Antwort
von Loki87, 70

Ja bei uns gab es damals in der Klasse auch schon Mobbing. Ich kann nur zu gut davon berichten, da ich selbst einige Jahre Mobbing Opfer war.
Junge Leute finden doch vor lauter Langeweile und selbstüberschätzung immer was an einem auszusetzen.
Bei mir war es eben, weil ich stark übergewichtig war... Beleidigt, getreten, in Pausen geschubst haben die mich... ich habe nie was getan... gehörte nur nicht dazu, weil ich eben mopsig war.
Gibt aber genug andere Mobbing Gründe... Pickel, keine Markenklamotten, heutzutage wirds bestimmt auch so sein das man wenn man nicht das tollste neue Handy hat auch noch gemobbt wird....
Man muss da drüber stehen, sich wehren, seinen Mund aufmachen sonst schädigt das wie bei mir sehr die Psyche und Persönlichkeit....

Kommentar von CBA123ABC321 ,

Das tut mir leid für dich. Ja, es gibt schon unterschiedliche Gründe für Mobbing. Ich habe sogar schon von Hochbegabten gehört, die gemobbt werden, weil sie einfach anders sind, aber auch wenn man irgendwie sonst anders ist, wird man einfach gemobbt. Ich denke aber, dass die Mobbingtäter vor allem deswegen mobben, weil sie dadurch versuchen im Vordergrund zustehen und sich ihre Selbstzweifel/ Minderwertigkeitskomplexe nicht anmerken lassen wollen. 

Das Mobbingopfer ist praktisch nur Mittel zum Zweck und daher denkt das Mobbingopfer auch, dass es selbst schuld ist an der Situation, aber in Wirklichkeit trägt man keine Schuld, wenn man so behandelt wird. Was Mobbingtäter von sich geben, sind nur Vorwände, um ihre eigene Unsicherheit zu verdecken. 

Ich hatte auch schon Erfahrungen gesammelt. Das ist schon schrecklich, was passiert.

Kommentar von Loki87 ,

Ja natürlich ...es gibt auch Fälle wo es um Neid geht.. das ist immer unterschiedlich. Ich war mal in einem Berufsbildungswerk für Behinderte junge Menschen. Ich traf ein junges Mädel die Autistin war. Sie erzählte ständig von "Strahlung" .. wo keiner wirklich von mitreden konnte... keiner mochte sie wirklich, weil sie allen so "unheimlich" schien. Dabei dachte ich mir nur "Leute, ihr seid alle wegen irgend einer Behinderung hier...." sie hat irgendwann aber das Berufsbildungswerk verlassen, weil sie dort nicht zurecht kam. Ich habe manchmal mit ihr geredet, wollte für sie da sein... doch es waren auch oft Themen wo i selbst nicht wusste was i sagen Soll... sie war sehr intelligent und trotzdem am Ende der Verlierer, weil sie nicht so tickte wie die anderen in ihrem Alter... traurig.

Antwort
von Hayat17, 13
Ja, es gibt Mobbing in meiner Klasse.

2016,.. es wird immer schlimmer, es wird nie aufhören. Wirklich. Psychisch kranke, depressive, dicke Menschen, Transsexuelle, Armut, sind besonders betroffen. Sie werden so oft gemobbt und beleidigt/Ausgegrenzt. Es gibt viele Lehrer, die nicht helfen wollen, aber "müssen" und wie es dir geht ist den Tätern Sche!ss Egal!!

Antwort
von independentpunk, 10
Ja, es gibt Mobbing in meiner Klasse.

ist aber nicht immer ein opfer sondern plump gesagt alle paar wochen wer anders,ist egal was man macht,früher oder später kriegt mans bei uns auch ab

Antwort
von Dreams97, 17

Hallo!

Ich gehe zwar nicht mehr zur Schule, aber ein bisschen Mobbing gab es. In einer Klasse, in der ich mal war, wurde ein Junge auf übelste Art und Weise von den anderen Klassenkameraden gemobbt. 

Grüße, Dreams97

Antwort
von yoyoyo666, 1
Davon habe ich noch nichts vernommen in meiner Klasse.

Zum Glück nicht.

In keiner meiner bisherigen Klassen gab es Mobbing.

Antwort
von Sims3Suchti16, 9
Davon habe ich noch nichts vernommen in meiner Klasse.

Nein, aber meine Klasse entspricht auch nicht der Regel, wir sind die ärgste Streberklasse und alle sind Engel, lol. Außerdem sind wir 26 Mädchen und ein Junge :-DD

Antwort
von ZIzIZakg, 10
Ja, es gibt Mobbing in meiner Klasse.

Gab es bis etwas zur 8. Klasse, ab dann hat es aufgehört. 

Antwort
von H4Des, 46
Davon habe ich noch nichts vernommen in meiner Klasse.

So richtiges Mobbing? Nein! 

Ich habe Eine Sehr sehr Kindische Klasse.. Daher Liebt ein Mädchen einen Jungen und damit wird sie immer Genervt also "iiihh du bist in **** Verliebt" Sowas als beispiel.. Aber wirklich richtiges Mobbing gibt es nicht.. 

Aber damals in der Grundschule Gab es mobbing.. Zwar von mir Aber Trotzdem!

Klingt gemein ist aber so..Der Gemobbte junge war einfach nur Nervig.. Ich war mit einem Anderen halt die Schul-beliebtesten und er eher ein Außenseiter der uns Hinterherlief und Nervte.. Das störte Natürlich.. Und Deswegen haben wir ihn halt so manchmal ein Wenig zusammen geknüppelt..

Heute ist er in Meiner Klasse & wir sind sowas wie Gute freunde geworden.. So gut wie Jeden tag machen mir Irgendwas zusammen.

Echt krass wie sich Menschen Verändern..

Gut ich meine ich bin Immernoch sehr beliebt auf meiner Jetzigen schule und er nervt mich trotzdem noch.. 

Aber trotzdem ist es Krass das er mich als "Vorbild" Für sich sieht.. Das merkt man daran das er versucht wie ich zusein wenn ich nicht dabei bin.

( Diese Informationen hab ich von freunden )


Antwort
von Virus6384, 58

Bei mir wurde bis zur 9. Klasse immer irgendjemand ausgeschlossen. Jetzt habe ich die schule gewechselt und kam in eine klasse mit überwiegend 17 und 18 jährigen. Dort wurde jeder so akzeptiert wie er ist und eigentlich niemand wurde gemobbt. Denke mal mit dem Alter kommt die reife oder so xD

Kommentar von CBA123ABC321 ,

Ist leider nicht immer so. Es gibt auch unter Erwachsene Mobbing. Ob das an den Qualifikationen festzumachen ist, weiß ich nicht. Also wenn jemand z. B. in Gymnasium geht, kann es anders  zugehen, als in einer Hauptschule, aber da habe ich keine Erfahrung. Wäre einmal interessant zu wissen.

Kommentar von Virus6384 ,

also in der klasse waren eigentlich nur assis die den Hauptschulabschluss nicht geschafft haben... die haben alle gekifft und so. von meinem Kumpel im Gymnasium habe ich gehört das da ziemlich heftige mobbing Geschichten ab gehen xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community