Gibt es bei der Pille nur Nebenwirkungen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hey LittleSweetDeer,

also ich nehme die Pille seit fast 10 Jahren durchgängig und habe noch keine negativen Erfahrungen gemacht. Natürlich bekommt man etwas weiblichere Formen, allerdings entwickeln die sich im Laufe der Pubertät sowieso, sodass ich das nicht zwangsläufig auf die Pille schieben würde. Außerdem ist das ja durchaus auch schön. 

Weiterhin hat die Pille meine Haut gerade im Alter zwischen 15 und 17 enorm verbessert. Ein weiterer Vorteil ist, dass ich meine Periode sehr regelmäßig und pünktlich bekomme. Ich kenne jetzt deine Sorte nicht, manche Frauen bekommen die Periode auch gar nicht mehr oder nur jedes halbe Jahr. 

Insgesamt ist die Pille eines der einfachsten und sichersten Verhütungsmittel und zu 99,9% zuverlässig (also schon eine Überlegung wert). Wenn du dir wegen den Nebenwirkungen große Sorgen machst, rede doch nochmal mit deinem Frauenarzt und lass dir alles ganz genau erklären. Falls du dich mit der Pille als Lösung nicht wohl fühlst, kann er dir bestimmt ein andere Verhütungsmöglichkeit empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LittleSweetDeer
17.03.2016, 19:17

Wie ich schon bereits oben hingeschrieben habe, hat es nichts mit Verhütung zu tun sondern wegen anderen Sachen. 

0

Die Pille ist ein Medikament mit vielen Nebenwirkungen. Deine Pille ist auch nicht ohne und hat so manche Nebenwirkungen wie Bildung von Blutgerinnsel in den Venen usw. Außerdem kann die Pille Schlaganfälle, Thrombosen usw. auslösen. Da ist das zunehmen, noch das kleinste Übel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe auch Jahre mit der Pille verhütet doch letztendlich habe ich mich einmal näher mit den Nebenwirkungen der Pille beschäftigt und war schockiert. Ich bekam Panik. Für mich stand fest: nie wieder! Das will ich meinem Körper nie wieder antun.

Ich bereue es die Pille überhaupt jemals eingenommen zu haben. Ich habe die Pille nun schon ca 3 Monate abgesetzt und mein Körper kämpft immernoch mit den Spätfolgen.

Daher (und aufgrund der vielen möglichen Beeinflussungsfaktoren der Pille wie Antibiotika, Durchfall, Erbrechen, Medikamente, Vergessen uvm) habe ich mich über hormonfreie Verhütungsmethoden ausführlich im Netz informiert. Dann bin ich auf die Kupferkette (Gynefix) gestoßen und war sofort begeistert.

Die Vorteile der Gynefix Kupferkette:

♥  Empfängnisschutz für 5 Jahre ohne täglich daran denken zu müssen (kann aber jederzeit gezogen werden - eine Schwangerschaft ist dann sofort möglich - bei der Pille nicht unbedingt)

♥  Hoher Verhütungsschutz mit einem Pearl-Index von 0,1 bis 0,5 (damit sicherer als die Pille)

♥  Nebenwirkungen treten nur selten auf

♥  Ohne Hormone

♥ KeinRisiko von Anwendungsfehlern (wird also auch nicht durch Erbrechen, Antibiotika, Durchfall, o.ä. beeinflusst - kann auch nicht vergessen werden)

♥  Für nahezu jede Frau geeignet

♥  Hohe Zufriedenheitsquote der Anwenderinnen (kann ich nur bestätigen)

♥  der natürliche Zyklus bleibt erhalten

♥  Als Notfallverhütung eine sichere Alternative zur Pille danach

Wenn dich die Kupferkette neugierig gemacht hat informiere dich einfach mal auf der Herstellerwebsite dort findest du ausreichend Infomaterial oder bei einem ausgebildeten Gynefix-Arzt in deiner Nähe. Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung :-)

Fazit: Nein es gibt keine Pille der Welt die keine Nebenwirkungen hat - es gibt Menschen die meinen sie würden keine verspüren - aber eine Pille ohne Nebenwirkungen gibt es schlichtweg nicht.

Keine Nebenwirkungen findet man nur bei hormonfreien Verhütungsmethoden.

Eventuell guckst du dir auch mal folgendes, informatives Video an:

P.S.:

ich will dich nur informieren und dir die Augen öffnen -eventuell bewege ich damit ja etwas. Ich wünschte dies hätte jemand damals für mich getan.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LittleSweetDeer
18.03.2016, 14:23

Die Ärzte selber haben es mir verschrieben, es ist nicht wegen der Vergütung sondern weil mich mein Zyklus fertig macht :( 

0

Also ich nehm nicht direkt die Pille, aber ich hab ein Implanon und nehm damit ja auch Hormone und das hat auch genauso viele Nebenwirkungen und wahrscheinlich sogar noch viel mehr schlechte Erfahrungsberichte als die Pille. Ich hab's mir aber trotzdem einsetzten lassen und bin voll damit zufrieden, auch wenn ich ein zwei Kilo zugenommen hab.. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt sicherlich Frauen, die die Pille super vertragen -  nur äussern die sich meist nicht im Netz dazu.

Ich habe auch viele Jahre lang die Pille genommen und hatte nie Beschwerden - bis ich auf einmal welche hatte, und dann sehr heftig.

Kann dir also auch nicht viel Gutes dazu berichten: 15 Kilo zugenommen, starke Depressionen, Blasenentzuendungen ohne Ende und und und. Erst als ich sie abgesetzt habe, wurde es besser. Verhuetde seitdem auch hormonfrei (cyclotest myway) und bin damit sehr sehr zufrieden!

Du musst dir einfach bewusst sein, dass die Pille ein sehr starkes Medikament mit krassen Nebenwirkungen ist. Es ist eigentlich eher erstaunlich, wie viele Frauen das auf sich nehmen. Aus eigener Erfahrung kann ich nur dazu abraten, aber vielleicht muss auch jede Frau erst selbst ihre eigenen schlechten Erfahrungen machen, bis sie davon abkommt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ja die gibt es. Ich nehmen die Pille jetzt seit 2 1/2 Jahren und hatte bisher nie Nebenwirkungen. Wenn ich welche hatte, dann waren die so leicht, dass ich sie nicht mal bemerkt hab. Das ist keine Unterstellung und nicht verallgemeinernd gemeint! Manche Frauen übertreiben da manchmal etwas. So wie es Leute gibt, die bei leichten Kopfschmerzen gleich arbeitsunfähig sind, gibt's auch Frauen, die bei den Nebenwirkungen der Pille etwas empfindlich sind und teilweise auch manches auf die Nebenwirkungen der Pille schieben, obwohl es eigentlich vom Stress ... kommt. Zusammengefasst: Du brauchst keine Panik haben. Manche haben Probleme damit andere nicht, aber selbst wenn, ist es meistens nicht so schlimm und im Notfall kann man auch die Pille wechseln und dann sind so manche Nebenwirkungen gleich weg. Mach dir kein Kopf, es gibt viele Frauen, die keine/wenig Nebenwirkungen von der Pille haben.

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme die Pille jetzt seit 15 Jahren.
Bisher habe ich keine Nebenwirkungen festgestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also..ich nehme seit 4 Monaten die Pille und muss sagen, ich habe keine aber wirklich Keine Nebenwirkungen!

Ganz im Gegenteil! Ich finde das sie nur positive Nebenwirkungen gebracht hat!

Ich war magersüchtig, also noch sehr dünn und gerade aus der Klinik..durch die Pille habe ich vom 46 auf 50 zugenommen, was mich gefreut hat, da ich Dadurch Schöne Kurven und eine Schöne Brust bekommen habe.

Auch meine Pickel/hautunreinheiten sind komplett weg gegangen seit dem ich die pillr nehme, was ich sehr toll finde :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LonelyBrain
18.03.2016, 07:33

"keine Nebenwirkungen"

Achso - und woher kommt das starke Schwitzen? Hormone fördern dies übrigens - just sayin'

0
Kommentar von nyuMasaky
19.03.2016, 23:22

das schwitzen hatte ich schon lange vor der pille

0