Frage von rapunzel86, 34

Gibt es Ausnahmen beim Wohngeld bzgl des Gehalts?

Ich werde evtl 15 Euro zu viel verdienen um Wohngeld zu beantragen. Kann das Wohngeld-Amt da Ausnahmen machen? Habt ihr da schon gute Erfahrungen gemacht?

Antwort
von TreudoofeTomate, 14

Nein, es gibt keine Ausnahmen. Wenn sich laut Formel kein Wohngeldbetrag ergibt, bekommst du auch keines.

Woher weißt du denn, dass du mit 15 EUR drüber liegst? Als Laie kann man das nicht ermitteln. Die Wohngeldrechner, die du online findest sind nur zu einem minimalen Prozentsatz annähernd korrekt und außerdem kommt noch die Fehlerquelle Mensch hinzu. Ein Eingabefehler und schon kommt etwas ganz anderes heraus.

Stell am Besten einen Wohngeldantrag, dann wirst du ja sehen, ob du Anspruch hast.

Antwort
von isomatte, 19

So genau sind die Rechner im Internet nun auch nicht,evtl.hast du ja etwas absetzbares vergessen bzw.der Rechner war nicht genau,ich würde mir da erst mal keine Gedanken machen und abwarten !

Sollte kein Anspruch bestehen kannst du es ja mit einer ALG - 2 Aufstockung beim Jobcenter versuchen,dass dann sogar rückwirkend nach § 28 Satz. 1 SGB - X.

Antwort
von b241189, 20

Hast du die Freibeträge berücksichtigt, die angezogen werden (Werbungskosten)?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community