Frage von jankera, 142

gibt es ausländische nazis?

ODER nur deutsche nazis

Antwort
von teafferman, 30

Sicher gibt es auch ausländische. Oder was glaubst Du, warum die Amis gleich nach Kapitulation führende Nazis suchten, um ihre Gemeindienste zu reformieren? Schau mal auf youtube danach. Und ist nur ein Beispiel. 

Andere flohen nach Südamerika. Wo sie herzlich willkommen geheißen und geschützt wurden. 

Schon mal von der Geschichte Afrikas gehört? Und sich schon mal mit den aktuellen Themen der vielen Staaten dort beschäftigt? 

Verlasse die deutschen Medien, vertraue Dich gelassen Live-Videos aus der ganzen Welt als Informationsquelle an. Da brauchst Du oft bis sehr oft keine Sprachkenntnisse um das Geschehen erkennen und verstehen zu können. Und Deine Frage wird beantwortet. 

Informationstipps?

youtube

In die Suchmaske

arte doku - wirst Du massenweise fündig

arte mit offenen karten - werden zahlreiche Beispiele zumindest angedeutet

arte alle politischen Sendereihen. Schaue in die Mediathek dort und hänge deren Namen hinter den Sender in der Suchmaske. 

dradio. Ob Du nun diesen oder jenen Kanal anhörst, politische Bildung wird dort immer mit geliefert. Das Archiv über die Suchmaske zu nutzen schadet da absolut nicht. 

Nazi

Andruck - Das Magazin für politische Bildung

einfach mal da eingeben. 

Auf diese Weise kommst Du an Quellen um vertiefen zu können. Denn da werden Ross und Reiter genannt. 

Kommentar von THWTyp ,

Das stimmt nicht so ganz die USA brauchte genauso wie die UdSSR gute Geheimdienstmitarbeiter sowie Forscher und Deutschland war damals führend siehe Enigma V2 etc.

Kommentar von teafferman ,

Deswegen bevorzugten USA trotzdem vor allen Dingen fanatische Nazis. 

Gibt online einige Fakten dazu. Suche ich jetzt nicht. Darfst Du selbst. :))))

Diese fanatischen Nazis haben dann sofort Führungspositionen erhalten. Wie weit die aktuelle Forschung zur Frage ist, wie stark ihr Einfluss zur Entstehung des Kalten Krieges tatsächlich war, weiß ich nicht. Ich erinnere aber, Dokumente gesehen zu haben online, die einen durchaus hohen Einfluss nachweisen. 

Von daher würde ich diese Deine Trennung ablehnen. Denn der Mensch kann auch in seinem Fachgebiet gut sein, ohne sich ideologisch zu orientieren. War in der Nazi-Zeit auf jeden Fall möglich. Wofür auch Nachweise zu finden sind. 

Antwort
von Irina55, 33

Klar gibt es ausländische Nazis ..ich habe eine türkische Freundin, die alle Deutsche hasst und nichts mit denen zutun haben möchte ^^ (wohnt aber komischerweise auch hier in DE)

Antwort
von WilhelmLeibniz, 62

Es gibt die Arian Brotherhood in Amerika.

Antwort
von Lazybear, 17

Nazis sind nationalsozialisten, ob es den nationalsozialismus in anderen ländern gibt weiß ich nicht, aber falls du mit nazis, kahlrasierte idioten meinst die andere hassen und den führerkult ausleben, ja, zb usa, ukraine, russland... die kenne ich durch tv dokus, sie tragen auch das hackenkreuz und so weiter. Gewaltbereite rechte gibt es aber generell in sehr viel mehr ländern, in england, frankreich, polen, usa, ukraine, russland... Alles was mir so spontan einfällt! Lg

Antwort
von voayager, 7

Die gibt es auch in zahlreichen anderen Ländern.

Antwort
von Zischelmann, 70

Es gibt so Nazis auch in den USA und auch in den Niederlanden und in Schweden

Der Amokläufer von München war Halb-Iraner und leider auch ein Hitler-Verehrer..

Kommentar von WilhelmLeibniz ,

Ja er war gegen Ausländer obwohl er selber so aussah.

Antwort
von MeisterMond, 81

Es gibt überall Leute, die andere aufgrund ihrer Rasse hassen... Vor Dummheit ist niemand sicher... Oder gibt es ein Land, deren Bevölkerung du flächendeckend genügend Intelligenz zusprichst, keine Nazis hervorzubringen? 

Kommentar von Swagmaster300 ,

Island ^^

Kommentar von MeisterMond ,

Hat noch jemand einen ernstzunehmenden Tipp abzugeben? :P :'D

Kommentar von josef050153 ,

Selbst in Island gibt es rechtsextreme Typen.

Kommentar von 1900minga ,

Der Vatikan.
Obwohl ich mir da bei Island doch noch sicherer wäre

Kommentar von MeisterMond ,

@josef050153: Das war Ironie... Wie ich eingangs zwischen meine Zeilen packte, gibt es kein Land ohne Rechtsextremismus.

Kommentar von BadANDHappy ,

Somalia, da gibt es keine Nazis ^^

Antwort
von TechnikSpezi, 18

Es gibt in jedem Land Menschen, die andere "Rassen" nicht akzeptieren, ausschließen, Vorurteile haben, abwerten, minderwertig sehen und sogar behandeln etc.

Der Begriff Nazi kommt meines Wissens nach nur eben aus dem Deutschen vom Begriff Nationalsozialismus zur Hilter - Zeit.

Das, was man unter dem Begriff "Nazi" versteht, gibt es allerdings auch in anderen Ländern.

Ebenso kann z.B. auch ein Afrikaner in Deutschland ein Nazi sein und gegen Türken sein.

Hängt teilweise auch davon ab, was genau man unter dem Begriff Nazi versteht. So klar das auf Wikipedia oder im StGB auch definiert sein mag - jeder hat eine andere Ansicht, was genau ein Nazi ist, oder besser gesagt, ab wann eine Person ein Nazi ist.

Antwort
von atzef, 5

Nazi ist in Deutschland ein Synonym für Rechtsextremist. In diesem Sinne gibt es natürlich auch ausländische Nazis.

Ferner gab es diese auch realempirisch. So gab es auch SS-Verbände, die aus Ausländern bestanden. Beziehen sich in den entsprechenden Ländern heutzutage Menschen positiv auf diese "Ahnen", könnte man die auch als Nazis oder Neonazis titulieren.

Antwort
von Mastrodonato, 10

Man sollte den Begriff Nazis auf die Zeit von 1933 bis 1945 in Deutschland beschränken - und auf die Leute, die Hitler und seinen Gefolgsleuten heute noch nachfiebern und nachtrauern.

Es auf weitere rechte oder patriotische Bewegungen auszudehnen halte ich für billig und oberflächlich und daher abzulehnen.

Daher die Antwort: So gut wie gar keiine.

Antwort
von THWTyp, 65

Nazi ist das Kurzwort für NAtionalsoZIalst.

"Der Nationalsozialismus ist eine radikal antisemitische, rassistische, antikommunistische und antidemokratische Ideologie." (Wikipedia)

Natürlich gibt es auch in anderen Ländern NAzis z.B.: in der Türkei die grauen Wölfe (https://de.wikipedia.org/wiki/Graue_W%C3%B6lfe) oder in den USA Right Wing Resitance...

Jedcoh geht es um das jeweils eigene Land nicht um Nazi-Deutschland

Antwort
von abibremer, 25

Aus MIR völlig unerklärbaren Gründen tauchen die in Ländern auf, die besonders unter dendeutschen Nazis zu leiden zu hatten.

Kommentar von teafferman ,

Dann gib mal in die Suchmaske des Browsers ein 

deprivation

und belese Dich rund herum und dazu ausführlich. Von da aus dürftest Du den Weg selbst finden können.

Antwort
von josef050153, 7

In den USA gibt es sogar die 'American National Socialist Workers Party'. In manchen Häusern Südamerikas wird sogar ein regelrechter Hitlerkult betrieben.

Antwort
von paulklaus, 7

"Nazi" ist ein deutsches Kurzwort für "Nationalsozialist(en)".

Rechtsgerichtete gibt es überall, wobei besonders in Europa der Rechts-Radikalismus blüht, dass mir angst und bange wird...

pk

Kommentar von Mastrodonato ,

Hallo Querdenker. Es ist allerdings auch zu bedenken, dass es die Politik der etwablierten Parteien ist, die den Rechten Zulauf beschert. Und auch das war in den dreissiger Jahren so.¨(vor allem falsche Wirtschaftspolitik, besonders die Geldpolitik).

Kommentar von paulklaus ,

DAS kann ich nur uneingeschränkt unterstreichen !!!

SELBSTVERSTÄNDLICH sind es unsere Dornröschenschlaf-Parteien, die den Rechtsradikalismus erst ermöglich(t)en !!

pk

Antwort
von Daspasstschon, 41

"Nazi" ist die Kurzform für "Nationalist"

Es gibt in jedem Land Nationalisten.

Aus dem Grund gibt es auch ausländische Nazis. 

Kommentar von Tonydi ,

NationalSOZIAList ^^ deswegen ja das 'Z' in Nazi aber ansonsten richtig :p

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten