Frage von Fabian070, 289

Gibt es auch weibliche Pädophile?

Oder ist das nur ein Männer/Jungen-Ding?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Wernerbirkwald, 180

Na klar gibt es die auch,aber es wird,aus welchem Grund auch immer ,nicht viel darüber geredet.

Antwort
von Tragosso, 163

Natürlich gibt es auch Frauen mit pädophilen Neigungen. Google doch einfach mal danach, da findest du viel.

Antwort
von NordischeWolke, 165

Googel mal nach sexuellen Missbrauch durch Mutter. Wobei das nicht unbedingt pedo ist, das heißt anders. Hab zu dem Thema mal eine doku gesehen. Dazu kommen Frauen die Jungs zwischen 13und18 bevorzugen. Das ist aber nicht pedophil da es sich nicht mehr um vorpupertäre Kinder handelt. Also es gibt was ähnlihes. Von Frauen die tatsächlich richtig pedophil sind und sich sexuell von kleinen Jungs/Mädchen angezogen fühlen habe ich weder gehört noch gelesen. 

Antwort
von JillTuck2010, 80

Es gibt auch pädophile Frauen. Wie schon der User vor mir sagte, schau mal nach sexuellem Missbrauch durch Mütter. Allein, das Kind ab einem bestimmten Alter noch zu stillen, kann unter Umständen schon unter sexuellen Missbrauch fallen. Ist wie mit Vergewaltigerinnen. Es gibt sie, aber weil männliche Täter öfter vorkommen, können sich das viele gar nicht vorstellen oder schweigen es einfach tot.

Kommentar von Jessicahofst ,

,,das Kind ab einem bestimmten Alter noch zu stillen, kann unter Umständen schon unter sexuellen Missbrauch fallen"

Sag mal echt bei dir tikts doch net richtig, echt ey! Stillen hat mit pedoschweinereien überhaupt nichts tun!

Und was für Vergewaltigerinnen? So was gibts gar net!

Wie soll das überhaupt gehen?

Kommentar von Tragosso ,

Das würde ich ebenfalls so sehen wie Jill. Irgendwann wird diese Mutter-Kind-Bindung krankhaft. Man stillt keinen 6-7 Jährigen, der bereits in die Schule geht. Und natürlich gibt es Vergewaltigerinnen, wo lebst du denn? Komm mal aus deiner naiven rosa Blümchenwelt raus.

Alleine 2 Klicks bei Google bringen ne Menge ans Licht.

https://www.google.de/webhp?hl=de#hl=de&q=missbrauch+durch+mutter

Dann noch ein paar andere Links:

http://www.focus.de/familie/erziehung/familie/ehefrauen-muetter-grossmuetter-war...

http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/psychologie/krankheitenstoerungen/tid-17...

Antwort
von CorruptedWorld, 155

Sehr häufig sogar auch bei Frauen. Aber zum Glück nicht immer so weit ausgeprägt.. Es gibt halt auch Frauen, die einfach mit ihren 40 immernoch auf 18 Jährige Boys stehen, sich aber da auch die Grenze setzen können.
Ist mir auch ein Rätsel, wie Männer teilweise von Babys einen hoch bekommen....

Kommentar von Tragosso ,

'Ne 40 Jährige die auf einen Volljährigen(!) steht hat mit Pädophilie mal gar nichts am Hut.

Kommentar von CorruptedWorld ,

Wenn du nicht wenigstens die Definition nennst, hast du kein Recht hier zu flennen. Ich weiß, was Pädophilie ist, und habe sie nicht grundlos als "wenig ausgeprägt" bezeichnet, auch wenn ein Volljähriger rein garnichts damit zu tun hat. xD

Kommentar von Tragosso ,

Du selbst scheinst Null Ahnung davon zu haben wie die Definition von Pädophilie ist. Ich beschäftige mich im Gegensatz zu dir sehr viel mit diesem Thema. Aber die Definition eines Wortes allein findest du auch mit 3 Klicks bei Google ohne dich groß damit zu beschäftigen.

Sollte man eventuell machen, bevor man Unsinn behauptet und dann noch versucht andere zusammenzufalten.

http://www.netdoktor.de/magazin/paedophilie/

"Der Begriff
Pädophilie beschreibt nach Definition der Weltgesundheitsorganisation
(WHO) eine spezielle Störung der Sexualpräferenz. Pädophile Personen
fühlen sich sexuell ausschließlich zu Kindern vor der Pubertät
hingezogen."

Kommentar von Tragosso ,

habe sie nicht grundlos als "wenig ausgeprägt" bezeichnet

Die ist nicht 'wenig ausgeprägt', die ist absolut gar nicht ausgeprägt.

Antwort
von joheipo, 90

Mal wieder eine neue Schreibweise.

Immerhin interessant. Die meisten kleinen Kinderchen hier kennen kein "ä" und faseln von Fußfetischisten ("pedofile", meistens in Smartphone-Orthographie).

Natürlich gibt es auch weibliche Pädophilie. Perversion ist nicht ausschließlich auf das männliche Geschlecht beschränkt.

Kommentar von gutefragegoofy ,

not even hochnäsig du Schnösel

Kommentar von joheipo ,

Was bist du denn für einer?

Ah ja:  Räp, Hipshops und Wied und Heu im gf-Profil.

Keine weiteren Fragen.

Schlaf schön und bereite dich gewissenhaft auf deine Karriere im Dunst des SGB X ff. vor.

Antwort
von MrLore0812, 104

An unserer Grundschule (früher) gab es immer Frauen die kleine Jungs angemacht haben oder mitnehmen wollten.

Kommentar von Jessicahofst ,

Das glaubst du doch wohl selbst nicht?!

Männer ja, aber doch keine Frauen, echt ey!

Antwort
von michele1450, 119

ja es gibt auch Frauen wo so sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community