Gibt es auch gute Beamer für max. 1000€ zu kaufen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi, die gibt es durchaus ;)

Unter 1000€ kommst du Preis/Leistungs technisch nicht an DLP Projektoren vorbei. Die Technik an sich ist wirklich sehr gut fürs Wohnzimmer Kino geeignet, hat nur einen Nachteil und zwar der RBE (Regenbogeneffekt).

Dabei kann es sein, dass du ein kurzes blitzen der Grundfarben der Projektion wahrnimmst. Für manche Personen störend, andere nehmen es überhaupt nicht wahr. Kannst also nur ausprobieren... 

Unter 1000€ gibt es schon gute Beamer: Benq W1070+ und den Optoma HD161X kann ich dir aus persönlicher Erfahrung wirklich empfehlen. Der Optoma ist meiner Meinung nach einen ticken besser und hat eine FI (Zwischenbildberechnung), was der Benq nicht hat. Ansonsten sind sich die Geräte sehr ähnlich. Sind aktuell durch den Black Friday auch gut reduziert :D und deutlich unter 1000€ zu haben, dann ist noch Geld für eine Leinwand übrig ;) Da kann ich dir, gerade fürs helle Wohnzimmer die Cinegrey 5D empfehlen. Wenn du immer abdunkelst und damit keine Probleme hast einfach eine klassische matt weise. 

Ich hoffe ich konnte dir soweit helfen. Falls du dich noch mehr in die Thematik einlesen möchtest kann ich dir die Seite empfehlen http://beamer-tester.de/heimkino-beamer-test/ 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mir vor einigen Jahren den Samsung SP A 600 B gekauft.

Full HD, sehr gutes Preisleistungsverhältniss. Damals für ca 600€. Er hat nur keinen Audioausgang, das muss man beachten.

Kann ihn aber nur empfehlen

(Neu gibts den glaub ich nicht mehr, aber auch gebraucht wunderbar. Die Lampen als ersatz gibt es immer noch, sehr leicht wechselbar. Gebrauchtpreis wird heute wahrscheinlich noch genauso hoch sein weil er damals wirklich extrem gut war im Preis/Leistungsverhältniss)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von benwolf
25.11.2016, 17:18

Du musst deinen Raum allerdings auch gut verdunkeln. Ein ewiges Leid bei Beamern

0

es gibt einen Großhandel www.etha.de

Gebr. Hoffmann sind sehr kompetent. Namhafte Gewerbe-Beamer z. B. von Optoma

Hotels, Firmen usw fragen dort an. Die vermieten auch Beamer sowie Licht- & Tontechnik

Mir wurde abgeraten von den LED Beamern, weil die einfach die Leistung noch nicht bringen.

Also bleiben nur Entladungslampen. Die sind mit 2000 h im Eco Modus später natürlich recht teuer mit 200 €, so müssen diese ersetzt werden ebenso wie bei damals üblichen, großen Lichteffekten.

Kommt natürlich auf die Ansi Lumen an. 

Neu sind 2 Quellen Beamer aus Laser & Entladungslampen, die kosten natürlich mehr als 20.000 €

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?