Frage von rainerpb, 104

Gibt es auch Giraffen mit kurzem Hals?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TomcatOne, 104

Das Okapi, auch Waldgiraffe:

https://de.wikipedia.org/wiki/Okapi

Antwort
von XXpokerface, 101

Damals hatten Giraffen kürzere Hälse. Es gibt zwei Theorien, weshalb sie nun lange Hälse haben. Laut Lamarck haben die Giraffen ihre Hälse immer nach oben gestreckt und so würden sie immer länger. Laut Darwin haben die Giraffen mit den längeren Hälsen überlebt, weil sie besser an Nahrung kamen und sie waren auch besser vor Feinden geschützt, da sie sie früher erkannt haben. Es könnte auch sein, dass das Merkmal mit den längeren Hälsen dominant vererbt wird.

Kommentar von Akainuu ,

Lamarcks Theorie gilt als falsch, die von Darwin ist richtig :) Durch das Strecken kann keine Veränderung des Erbgutes erfolgen.

Kommentar von cooooockie ,

Da hat wohl jmd gute im Biologie Unterricht der 8. Klasse aufgepasst.😂😂

Kommentar von XXpokerface ,

Ja klar und in der 10. Klasse auch noch mal!

Kommentar von Akainuu ,

Nicht ganz, ich hatte Biologie im Abitur (LK), da braucht man diese Theorien auch.

Das wirst du also brauchen, wenn du deinen Hauptschulabschluss nachholst, deinen Q-Vermerkt irgendwie kriegst und dann Abitur machen möchtest :D

Lustig, nicht wahr? ^^

Antwort
von kami1a, 36

Hallo! Giraffen haben einen langen Hals und sind damit klassische. Beispiele der Evolutionstheorie - wie auch die Darwinfinken. Alles Gute. 

Antwort
von Reanne, 58

Ja, die Waldgiraffe - Okapi

Antwort
von Buckykater, 29

Ja die Okapis. Sie gehören zu den Giraffen und leben in den Regenwäldern Zentralafrikas, sie haben Streifen an den Beinen und eine rotbraune bis schwarze Fellfarbe. sie wiegen um die 250 Kilogramm

Antwort
von Akainuu, 97

Nein, im Regelfall nicht.

Der Hals spielt schließlich eine wichtige Rolle - z.B. für die Nahrungsaufnahme.

Da hat die Selektion sich schon ihren Teil gedacht ^^

Kommentar von rainerpb ,

Was hat denn die Nahrungsaufnahme mit dem Hals zu tun...? die mit kurzem Hals könnten doch dann an niedrigeren Bäumen rumfressen,die  den anderen zu niedrig sind...!?

Kommentar von Akainuu ,

So einfach ist das nicht.

Hierzu gibt es vor allem zwei Lehren, die von Lamarck und Darwin.

Anerkannt wird die von Darwin: http://www.biologie-schule.de/vergleich-darwin-lamarck.php

Lies dir das mal durch.

Giraffen mit einem längeren Hals hatten evolutionsbedingt einen Selektionsvorteil, so konnte sich der "lange Hals" - einfach ausgedrückt - durchsetzen. Das ist aber auch vom Lebensraum abhängig und nicht zu verallgemeinern.

Das wiederum erklärt die Morphologie der Giraffen heutzutage.

--> Ich rede hierbei aber nicht vom Okapi.

Antwort
von sandra01, 47

ja, das okapi ist eine waldgiraffe mit kurzem hals

https://de.wikipedia.org/wiki/Okapi


Kommentar von Bitterkraut ,

Das Okapi ist keine Giraffe. Sowenig, wie ein Esel ein Zebra ist.

Antwort
von Paguangare, 23

Ja, die Okapis.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten