Gibt es auch Blutwurst ohne Schweineblut bzw. wenn nein, muss ich dann dahinter eine Verschwörung vermuten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Was für eine Verschwörung?

Wenn du Schweine magst, verzichtest du dann auf Schweinefleisch?

Also ich esse seit mehr als 3 Jahren kein Fleisch und als Tierischesprodukt nur Käse weil mir Tiere zu wichtig sind um sie zu essen. Außerdem ist mir die Vorstellung etwas zu essen was gelebt hat schon früh zuwider gewesen. 

Wenn ich es mir recht üblerge kann selbst in Gummibärchen teile vom Schwein drin sein wenn sie nicht vegan sind wegen der Gelantine. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was heißt vermuten? Es ist eine Verschwörung. Allerdings nur Montags.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hat das mit Verschwörung zu tun? Wenn du Blutwurst magst, dann musst du auch die klassischen Zutaten akzeptieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von d0hex
10.08.2016, 23:52

Danach fragte ich nicht.

0

Was denn für eine Verschwörung 😂?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von d0hex
10.08.2016, 23:41

Das Übliche; Zionisten (Amerikaner, Russen etc.), Reptiloiden, linksgrünversiffte Gutmenschen etc. ...

0

Nein, gibt's nicht.
Blutwurst enthält Schlachtabfälle. Eine herkömmliche Blutwurst besteht aus Schweineschwarten, Speck, Pökelfleisch, Innereien, Gewürzen, Paniermehl und  etwa zu 20-40% aus Schweineblut.

Und was hat das mit einer Verschwörung zu tun?

Ich mag auch Schweine, am liebsten die Hällischen Landschweine und davon ein Kotelett.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

musst du nicht, wer soll sich denn bei Blutwurst gegen wen verschwören ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von d0hex
10.08.2016, 23:26

War nicht ganz ernst gemeint. Gibt es denn beispielsweise reine Rinderblutwurst, weißt du das?

0