Frage von Deniz4514, 33

Gibt es auch außerhalb von Galaxien Sonnensysteme?

Antwort
von Grautvornix16, 18

Hi,- das würde aus meiner Sicht die generelle Frage berühren ob die Bildung eines "Systems" (Sonnensystems) notwendig physikalische Umfeldeinflüsse eines "Supra-Systems" (Galaxien, Sternhaufen (ab welcher Dichte?)) benötigt und welche das sein könnten um eine Wahrscheinlichkeit für das Entstehen signifikant zu erhöhen oder gegen Null zu bringen.

Wäre das nicht ein Anstoß für entsprechende Recherchen eines interessierten Nachwuchs-Astronomen? ;-)

Gruß

Antwort
von DrBronstein, 26

Es gibt Sternenhaufen in allen Größen und bestimmt auch mal eine Sonne, die sich nicht einordnen lässt. Nicht alle Galaxien sind so schön wie unsere.

Antwort
von muckel3302, 12

Selbstverständlich gibt es Sterne zwischen den Galaxien, sie gehören also keiner Galaxie an. Diese Sterne können nat. auch Planeten haben, die auch Leben hervorgebracht haben könnten. Diese Sterne gehörten einst zu einer Galaxie, wurden aber, z.B. bei Zusammenstößen von zwei Galaxien, durch die dabei entstehenden gewaltigen gravitativen Kräften aus ihrer Heimatgalaxie katapultiert. Den Sternen und deren Planeten tut das nicht weh, sie bilden ja stets eine eigene Einheit und sind daher nicht abhängig von einer Heimatgalaxie.

Antwort
von Buckykater, 5

 Ja. Es gibt Sterne die nicht so einer Galaxie gehören. Manchmal können SteKosmische Ausreißer: Galaxie schleudert Kugelsternhaufen ins ...rn sogar aus einer Galaxie "geschossen" werden.  es gibt auch Planeten ganz ohne Sterne. Sie ziehen ohne Zentralgestirn durch das All. Man nennt sie Waisenplaneten. Von ihnen gibt es sogar sehr viele. vielleicht sogar mehr als gebundene Planeten. 

Astronomie: "Waisen-Planeten" in der Milchstraße entdeckt - NETZ...

Antwort
von ungewiss1999, 32

ja wahrscheinlich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten