Gibt es Alternativen zu dem Beruf arzt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Welche Alternativen es gibt, hängt von Dir ab. Leider kann man die Kenntnisse, die zum Arztberuf gehören, nicht im Schnellkurs lernen. Also musst Du Dich entscheiden, was Dir lieber ist: noch viel zu lernen und Arzt zu werden oder weniger zu lernen und nicht Arzt zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, nicht jeder Mensch muss Arzt werden. Das Studium dauert allerdings auch gar nicht so viel länger, da sind die Noten schon die größere Hürde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Sebmirov01,

grundsätzlich NEIN es gibt keine Alternativen zu dem Beruf Arzt. Entweder schliesst Du ein Medizinstudium mit Deiner Doktorarbeit ab oder bist eben kein Arzt.

Wenn Dir ein Medizinstudium nicht liegt bzw. Du den NC (Numerus clausus) dafür im Abitur nicht schaffst, dann könntest Du (Voraussetzung ist mittlerer Bildungsabschluß) eine 3jährige Ausbildung zum Notfallsanitäter (früher Rettungsassistent) machen. Dies wäre die höchste "nicht ärztliche" medizinische Ausbildung.

Alles Gute und viel Erfolg

Serviceteam FORTBILDUNG24

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von garfield262
23.09.2016, 12:11

Man kann auch ohne Diss Arzt sein; Voraussetzung ist die Approbation und deren Voraussetzung ist unter anderem ein bestandenes 2. Staatsexamen...

0

warum eine Alternative? Wenn du den Beruf später gerne ausüben möchtest, dann studiere Medizin. .....oder so, hast du schon richtig eingeschätzt. Der Sohn einer Bekannten hat Medizin studiert und ist jetzt 30 und arbeitet seit über einem Jahr als Arzt in einem Krankenhaus. Will sich weiterbilden zum Facharzt für Orthopädie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung