Gibt es Alternative Berufsfelder für Polizeibeamte oder Berufe, für die eine Ausbildung zum Polizeibemten hilfreich ist?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vergiss es!

Dieses Studium ist zu nichts (anderem) zu gebrauchen!

Das wurde dir aber auch vorher gesagt. Wenn du ganz viel Glück hast, kannst du dir einzelne Fächer annerkennen lassen. Eine Garantie gibt es aber nicht. Vermutlich wirst du für ein neues Studium nochmal ganz von vorne anfangen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du eine Schulung machst, kannst du auch als Bodyguard o. ä. arbeiten. Ein Bachelor bei der Polizei ist da sicherlich hilfreich (aber nicht zwingend)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Auswahl ist nicht so groß. Ab und zu gibt es Nachfragen aus dem Sicherheitsgewerbe oder Werkschutz. Sind aber selten. Ich kenne einige Fälle, bei denen die Beamten sich komplett anders orientiert haben (waren aber alles Kollegen aus dem hD). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du noch ein wenig interesse an der Polizei hast dann schau dir zB “auf streife“ an. Da lernst du den beeruf quasi kennen und vielleicht motiviert es dich ja weiter zu studieren.
Ansonsten kann ich nur sagen, dass du vlt deine hobbys zum Beruf machen kannst also zB
Reiten->reitlehrer
Malen->malkurse geben
...
Vielleicht findest du ja so deine “bestimmung“
Viel glück:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hd4eight
25.03.2016, 17:56

Ich danke dir für deine Antwort aber meinst du das mit "auf Streife" wirklich ernst ? Das ist genau die Problematik, die der Polizei so sehr schadet. Wenn ich sehe, wie einzelne Beamte dort "verkauft" werden steigt meine Wut ins Unermessliche. Genau wie in anderen "TV-Highlights" wie Tatort oder Polizeiruf u.ä., in denen die Polizei dargestellt wird, wie es ernüchternder nicht mehr geht. Da fährt der 130 kg schwere, vollbärtige Beamte in seinem Motorrad mit Beiwagen zum Tatort, den Hund im Beiwagen dabei !

Hör mir auf...... so was motiviert mich..... aber nur noch mehr, diesen Beruf zu verlassen 1

0

Was möchtest Du wissen?