Frage von lars1010, 54

Gibt es absolut vertrauenswürdige Spendenorganisationen?

Ich würde in nächster Zeit sehr gerne Spenden. Nun hört man ja immer wieder, dass die verschiedensten Organisationen nicht vertrauenswürdig sind, Geld in die eigenen Taschen stecken und man eben nur abgezockt wird. Kennt ihr Seiten, denen man absolut Vertrauen kann? Toll fände ich auch eine Tierschutzseite, in denen Tieren geholfen wird.

Antwort
von FelixFoxx, 54

Ich spende an die Tafel in meiner Stadt und einem Tierschutzhof im Oldenburgischen, dessen Besitzerin ich persönlich kenne (www.hagelhof.de).

Antwort
von friesennarr, 24

Ich spende nur an Organisationen, die bei uns in der Nähe sind. Z.B. die Behindertenwerkstatt im Nachbarort, oder dem Tierheim bei uns, oder die Flüchtlingssammlung für die Flüchtlinge im Ort usw. Ich halte nichts von Organisationen wie Brot für die Welt, Childfund od. ähnliches, weil man es einfach nicht nachvollziehen kann.

Auch mache ich viele Sachspenden und seltener Geldspenden.

Antwort
von BlackRose10897, 30

Am besten spendet Du einem Verein oder Tierheim bei dir vor Ort.

Ich spende z.B. unserem örtlichen Rotkreuz. Letztes Jahr wurde dann ein ein Rettungswagen gekauft.

Wir wohnen auf dem Land und der Rettungswagen aus der nächstgrößeren Stadt brauchte zu unseren Dörfer immer zu lange, so daß oft der Hubschrauber kommen musste. 

Ich hab früher auch mal ein paar Leute aktiviert und wir haben dann Leinen, Halsbänder und Futter für ein Tierheim gespendet.

Antwort
von brennspiritus, 30

Ärzte ohne Grenzen oder Reporter ohne Grenzen.

Bei Spenden für Tiere würde ich mir ein spezielles Projekt heraussuchen, mich genau informieren und das dann unterstützen. Oft bekommt man dann regelmäßig Meldungen über Fortschritte etc. Da weiß man dann, was mit seinem Geld passiert.

Antwort
von Ontario, 22

Ich spende grundsätzlich nur an Personen/Einrichtungen die ich persönlich kenne und sich an meinem Ort befinden. Dazu gehört auch das Tierheim. Spenden an Organisationen gibt es von mir keine, weil nicht nachvollziehbar ist, wieviel der gespendeten Summen tatsächlich dort ankommen, wofür diese gedacht sind. Oft verschlingen Verwaltungskosten, Gehälter ect. einen grossen Teil der Spendensumme. Man liest immer wieder von Spendenorganisationen, dass man mit 20-30 € im Monat einem Kind den Besuch einer Schule ermöglichen kann, oder es damit ernähren. Soweit so gut. Alljährlich finden, just zur Weihnachtszeit im Fernsehen Spendenaktionen statt. Da werden Millionen eingesammelt. Das nicht nur bei uns. Nun frage ich mich, wohin all das Geld geht. Es dürften aufgrund der Millionen an Geld und Sachspenden, eigentlich keine hungernden Kinder mehr geben. Ab und an wird im TV mal gezeigt, dass eine Schule oder ein Krankenhaus gebaut wurde. Der finanzielle Aufwand in diesen Ländern ist eher gering, um solche Einrichtungen zu erstellen. Meist werden die notwendigen technischen Geräte auch gespendet. Problem ist auch, dass z.B. gespendete Lebensmittel nicht da ankommen, wo sie sollten. Finden sich auf Schwarzmärkten wieder. Die K.H.Böhm-Stiftung ( Herr Böhm, ehem. Schauspieler) hat in Äthiopien einige Schulen und Krankenstationen mit Spenden errichten lassen. Der Stiftungsgründer ist inzwischen verstorben. Seine Frau bezieht, wie man aus Berichten erfahren konnte, ein jährlich sattes Salair aus dem Stiftungsvermögen. Leider werden die meisten Schulen recht schnell zu Ruinen, weil sich die örtlichen Kommunen nicht um den Erhalt kümmern. So werden die Türen, Stühle, Bänke der Schulen als Brennmaterial verwendet und somit eine Schule unbrauchbar gemacht. Da ziehe ich es doch vor, so ich spenden will, dass ich weiss, meine Spende kommt da an, wo diese auch hin soll. Bis vor einigen Jahren mussten Spendeneinnehmer nachweisen, wofür sie das eingegangene Geld verwenden. Diese Pflicht wurde meines Wissens in den meisten Bundesländern aufgehoben, was dazu führte, dass es auch einige "schwarze Schafe" unter den Spendensammlern gibt. Jeder kann sich als Spendensammler eintragen lassen, z. B. als gemeinnütziger Verein und muss für die eingegangenen Spenden auch keine Steuern zahlen.Das weckt freilich Begehrlichkeiten der unterschiedlichsten Art.  

Antwort
von KleinToastchen, 20

Ich spende z. B. an Tierhilfe Bulgarien.. Habe da auch regelmässig telefonischen Kontakt und war selbst schon vor Ort. 

Antwort
von ghasib, 16

Da kannst du direkt einem Tierheim spenden da kommt es auch an. Die Tafel ist auch um jede Spende dankbar.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community