Frage von lToml, 36

Stellt ein Arzt auch im Nachhinein ein Attest aus?

So, ich bin schon seit mehreren Tagen krank, hab Grippe. Nun ist es so, dass ich bei Erkrankungen lieber im Bett liegen bleibe, als mich (qualvoll) zum Arzt zu schleppen. Nun geht es mir nach 5 Tagen viel besser und möchte mir für die Schule das geforderte Attest abholen. Kann der Arzt mir für die ganze Woche eines ausstellen, oder hätte ich wirklich früher gehen müssen?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Turbomann, 33

@ ITomi

Kein Arzt wird dir tagelang zurück ein Attest ausstellen, bei uns macht das jedenfalls keiner.

Auch wenn man Grippe hat dann geht man zum Arzt, du hast doch gewusst, dass du ein Attest für die Schule brauchst.

Das müssen Berufstätige auch tun, wenn sie für die Arbeit eine Arbeitsunfähigkeit-Bescheinigung brauchen.

Der Arzt will dich sehen, da könnte ja auch einer nur behaupten er sei krank.

Dann kannst du nur hoffen, dass du oder deine Eltern in der Schule angerufen  und Bescheid gesagt haben.

Expertenantwort
von chog77, Community-Experte für Schule, 21

Nein, dass darf er nicht. Er kann dir ein Attest nur ausstellen, ab dem Tag an dem du dich zum ersten Mal mit deinen Beschwerden vorstellst. 

Expertenantwort
von loveflowersyeah, Community-Experte für Schule, 34

Hi,

im Normalfall darf ein Arzt ein Attest nicht zurückdatieren. Bei mir wird es noch für einen Tag vorher ausgestellt, aber dann auch nicht mehr. Jetzt wird dir der Arzt kein Attest mehr ausstellen, weil er deinen Gesundheitszustand als du krank warst nicht selbst sehen konnte. Das heißt du könntest ihm jetzt jeden Quatsch erzählen, der dir einfällt.

Der Arzt kann hier nicht sicher sein, dass du tatsächlich krank warst. Deshalb wird er kein Attest ausstellen, wenn er sich an die Vorschriften hält. Das nächste Mal solltest du früher zum Arzt gehen, das sind vielleicht 2 Stunden, die du dann unterwegs bist.

Lg Lfy

Antwort
von frischling15, 30

Rückwirkend wird Dir kein Arzt eine Bestätigung an die Hand geben . Von ihm wird nur der "ist" Stand dokumentiert !

Antwort
von noname68, 36

das dürfen die ärzte nicht oder nur in begründeten sonderfällen. überall muss man spätestens 3 tage nach einer krankmeldung ein ärztliches attest nachreichen.


Kommentar von lToml ,

Das ist schlecht 

Antwort
von Geisterstunde, 30

Du hättest gleich hingehen müssen, auch wenn es qualvoll ist. Jetzt kann der Arzt Dir kein Attest mehr ausstellen.

Antwort
von Kreidler51, 29

Nein dass darf er nicht nur ab dem Tag wo du beim Arzt warst oder er bei dir.

Antwort
von Levanda, 27

Also ich habe leider die Erfahrung machen müssen, dass Ärzte das nicht machen. Ist aber manchmal auch sehr individuell...von Arzt zu Arzt unabhängig.

Antwort
von FooBar1, 17

Was genau soll er den attestieren und unterschreiben? etwas was er selbst nicht weis und nur gehört hat? Merkste selbst oder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten