Frage von menschoderso, 91

Gibt das eine Anzeige?

Also, ich habe den Müll neben der Mülltonne hingestellt, dann hat mit ein Mann gesagt, das ich sie in die Mülltonne werden soll, was ich dann auch getan habe, könnte er mich jetzt anzeigen? Nur so als Info, ich bin 13 Jahre alt, und wenn ja, was könnte schlimmstenfalls passieren? Danke im Voraus!

Antwort
von Peppie85, 12

also zu nächst mal hast du die beweismittel ja mehr oder weniger selbst vernichtet. und dann ist es ja letzten endes so, dass umweltverschmutzung in solch geringem ausmaß ein antragsdelikt ist. d.h. es muss eine natürliche person geben, die die anzeige stellt.

der betreffende mensch würde sich allerdings hier nur lächerlich machen. immerhin hast du ja deinen fehler korregiert.

ganz zu schweigen davon, dass du mit unter 14 noch garnicht strafmündig bist. das aller aller aller schlimmste wäre, wenn post von der polizei kommt, dass du das deiner mama erklären musst.

auch wenns spiesig klingt, das nächste mal gleich den müll in die tonne... an sonsten halte es hier wie die ärzte... lass die leute reden ♫

lg, Anna

Antwort
von XC600, 22

er hat dir nur gesagt das du den Müll IN die Tonne werfen sollst , nicht mehr und nicht weniger , da du das ja scheinbar von allein nicht weißt ............ dich dafür anzuzeigen kommt ihm sicher nicht in den Sinn , das ist doch völliger Quatsch ...... aber ist schön das du Muffensausen hast , dann machst du es nächstes mal bestimmt richtig und bist nicht zu faul den Müll ordentlich zu entsorgen ....

Antwort
von DG2ACD, 38

Zum einen ist das viel zu banal, um dass dafür jemand eine Anzeige machen würde, geschweige denn, die Polizei sie aufnehmen würde.

Zweitens müsste dieser Mann genau wissen wer Du bist.

Drittens bist Du der Aufforderung den Müll in die Tonne zu werfen ja noch gefolgt.

Und viertens: Es wird zwar keine Anzeige folgen, aber Du bist eh noch strafunmündig.

Kommentar von alex32444321 ,

Sicher würde die Polizei sie aufnehmen. 

Kommentar von DG2ACD ,

Grundsätzlich müssen sie. Aber sie würden versuchen, schon allein um sich Arbeit zu sparen, den Anzeigenden davon zu überzeugen, dass sich sich um keine Staftat handelt.

Illegale Müllentsorgung wäre zwar eine, aber ich glaube nicht, dass menschoderso in böser Absicht, sondern eher aus Bequemlichkeit gehandelt hat und ist der Aufforderung ja nachgekommen.

Antwort
von SLS197, 27

Nein das wird keine Anzeige geben

Antwort
von FeeGoToCof, 41

Nein, weshalb solltest Du angezeigt werden?

Müll wird nur entsorgt, wenn er im vorgesehenen Behältnis deponiert wird. IN die Tonne, NICHT  DANEBEN.

Du warst im Begriff, einen Fehler zu machen, und jemand hat Dir das gesagt. Daraufhin hast Du es korrigiert. So etwas nennt man Lernprozess. Alles ist gut!

Antwort
von NastyNas94, 47

Es wird keine Anzeihe geben, keine Angst

Kommentar von ask77332 ,

und Anzeige auch nicht.

Kommentar von NastyNas94 ,

Sorry war da noch bekifft^^

Antwort
von Patmardo, 6

solche Anzeigen für kleinliche Dinge werder eh in 99% der Fälle fallen gelassen. Keine Sorge!

Antwort
von Ninombre, 31

Das Schlimmste hast Du schon hinter Dir.

Kommentar von alex32444321 ,

Und das wäre?

Kommentar von Ninombre ,

Er wurde auf den Fehler hingewiesen, ggf. in Form von Anmeckern / Anmotzen was auch immer. Mit Geld-, Gefängnis- oder Todesstrafe ist nicht zu rechnen. 

Antwort
von TheChaosjoker, 26

Das gibt keine Anzeige.

Antwort
von joheipo, 29

Da passiert nichts. Du hast ja den Müll nach der Ermahnung in die Tonne geworfen.

Antwort
von howelljenkins, 41

nein, das gibt keine anzeige. keine sorge.

Antwort
von UzunKebap, 32

wegen sowas ne anzeige?? nein und du bist eh nicht mal 14 also chill deine öage

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community