Gib es die Klon Föten in Wirklichkeit überhaupt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

bei Menschen nicht: Grund Erbmaterial so gut wie jedes einzelnen Menschen ist leicht fehlerhaft. Nur dadurch das die Fehler an unterschiedlichen Stellen sind ist es überhaupt möglich noch relativ gesunde Babies zur Welt zu bringen. Beim Klonen würde jedoch das passieren nur noch eine Stufe extremer, wenn man mit dem eigenen Zwillingsbruder/schwester ein gemeinsames Kind bekäme. Es ist nicht ohne Grund verboten dass Geschwister gemeinsame Kinder bekommen. Denn der Anteil der Behinderungen steigt. Beim Klon wahrscheinlich so hoch, dass ca. 99% behindert seind dürften.  Und 99% der Klon-Föten von Menschen wegzuschmeissen .. das geht etisch nicht. Deshalb gibts das nicht.

warum das beim menschen überhaupt so krass ist dafür gibts die theorie, dass der genpool imgegensatz zu vielen tieren vor evolutionsgeschichtlich kurzer zeit ziemlich zusammengeschrumpf ist--- man nimmt an nur noch ca. 2000 Menschen vor 50-100 tausend Jahren.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

-Rein theoretisch ist das Klonen menschlicher Zellen ebenso möglich wie das Klonen von Tieren.

- Glücklicherweise ist das Klonen mit menschlichen Eizellen international verboten.

- Aber wer weiß schon, was in jedem Gen-Labor der Welt nicht trotzdem alles angestellt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?