Frage von HujaDee, 34

gglücksspiel Bei mietern?

Hallo. Meine Oma hat ihre Garage an einen türkischen jungen Mann vermietet. Uns sind die hohen Nebenkosten aufgefallen. Als wir Freitag nachts viele Autos rund um das Gelände bemerkten, sind wir mal rum gegangen. Dort viel uns von aussen auf, dass dort Geräusche raus kommen wie beim pokern und teilweise als wenn Würfel geworfen werden. Wir haben überhaupt nichts gegen Ausländer. Dort wohnen seit 15 Jahren immer mal wieder Menschen jeder Herkunft. Jetzt ist es eine Schneiderei. Aber sobald Wochenende ist, ist dort der Bär los. Was können wir dagegen tun? Meine Oma fühlt sich belästigt und hat angst, denn die autos stehen auch auf ihrem hof. Bitte um eure Hilfe!!

Antwort
von OfficerMcSexy, 17

Hallo,

laute Nachbarn ist immer so ein Thema für sich.

Mieter genießen viele Rechte und sind nur schwer wieder los zu werden wenn man als Vermieter mal ins Klo gegriffen hat.

Was du machen kannst, ist sie zunächst freundlich darum zu bitten nicht die Stellplätze deiner Großmutter zu benutzen und am Wochenende keinen all zu großen Lärm zu machen.

Fruchtet das nicht, musst du wohl oder übel jedes mal die Cops rufen. Klar ist, dass das das Mieterverhältniss sicherlich nicht grade verbessert. Jetzt musst du ehrlich abwägen. Was ist schlimmer: die Probleme die die Mieter derzeit verursachen, oder der Stress der im Konfliktfall entsteht?

Antwort
von Nemisis2010, 9

Wenn Deine Oma nur die Garage allein (ohne Wohnung) vermietet hat kann sie jeder Zeit den Mietvertrag ohne Angabe von Gründen unter Berücksichtigung der gesetzlichen Kndigungsfrist von 3Mon. schriftlich kündigen.

Eine Garage ist kein Wohnraum, der Mieter hat hier keinen Kündigungsschutz und der Vermieter muss die Kündigung nicht begründen.

google mal:“Kündigung Garage“

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Miete, 5

Einen separaten Garagenmietvertrag kann man kündigen.

Kündigungsfristen stehen hier:

http://www.kuendigungsfristen.eu/garage.html

Antwort
von 2AlexH2, 15

Wo ist den das Problem?

Wenn die Autos rumstehen wo sie nicht sollten, halt das klar machen.

Sinnvoll waere es auch einfach mal nachzuschauen was da abgeht, wenn es legal ist, erklär das deiner Oma, dass alles ok ist und die nur ein wenig sozial sind. Ist ja dann was gutes.

Antwort
von PeterP58, 11

Mal die Polizei anrufen? Wo ist jetzt das Problem...

Hier - habe mal gegoggelt: 110 ist die Rufnummer!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten