Frage von robert0519, 70

gGebrauchtwagen kauf.hab ich Anspruch?

schönen guten Abend. Ich habe am 10.06.2015 einen Gebrauchtwagen gekauft. Als ich den gekauft habe war angeblich die "batterie" kaputt dann haben wir die Batterie von meinem alten Auto rein getan und es gut. Nach gut 2 Wochen ging mein Auto aus. Fazit lichtmaschine war von Anfang an kaputt deswegen auch Batterie leer. An 23.06.2015 wurde diese getauscht aber ich sollte eine vom Händler besorge lichtmaschine einbauen wurde dann gemacht. So heute ist meine lichtmaschine wieder kaputt gegangen. 13.5.2016 und habe eine bei Opel eine originale einbauen lassen. Habe ich noch Anspruch auf Geld von dem Händler weil diese so schnell kaputt gegangen ist und es schon von Anfang an war das Problem ?

Antwort
von peterobm, 35

nix Geld, du hättest den Händler in die Pflicht nehmen müssen; er hat noch Gewährleistung und hätte nachbessern müssen. Normal sollte auch auf der Lima noch Garantie sein. 

Kommentar von robert0519 ,

Problem war dass ich auf der Autobahn stehen geblieben bin und das Auto brauch um auf die Arbeit zu kommen und wäre mit dem Auto nicht mal mehr zur deren Werkstatt gekommen. Über 100km weit weg 

Kommentar von peterobm ,

genau den Händler anrufen und ER soll sich kümmern. Notfalls soll er dich abholen oder der ADAC ist behilflich.

Expertenantwort
von jloethe, Community-Experte für Auto & KFZ, 32

Da hast Du den fehler gemacht denn Du mußt dem Händler die möglichkeit geben einen Mangel bis zu drei Versuchen für die jeweilige Beanstandung  zu beseitigen.. geben.

Genau genommen hättest du den Limawechsel nichtmal selber machen dürfen sondern diesen beim Händler einfordern müßen.

Erst dann kann / könnte über weitere Aktionen nachgedacht gesprochen werden.. Da das Schadteil  vermutlich eine gebrauchte lima nicht mehr verfügbar ist und selbst wenn  hast du wenig Chancen überhaupt vom Händler was zu bekommen und dann nur Aufgrund seinem persönlichen Entgegenkommen. Ein Rechtsanspruch besteht nicht.

Verbuche das unter Lehrgeld denn  nur so lernt man das wenns auch weh tut.

 Joachim


Kommentar von robert0519 ,

Die kaputte Lima habe ich hier. Nur wie wäre mit dem Auto nirgendwo mehr hingekommen und die lima wollte er damals nicht einbauen sollte sogar meine Werkstatt machen 

Kommentar von jloethe ,

Wenn du das ev sogar schriftlich hast dann könntest du deine LIMA - Rechnung mal dort hintragenund nachfragen  in wieweit er sich beteiligt. deine Chancen sind dann recht gut..  vorausgesetzt du kannst das  ggf durch Zeugen nachweisen.

Ob die karre gelauffen währe oder nicht  ist dabei leider unerheblich..  Du hättest die ehal wie auch immer ihm auf den Hof stellen  müßen. da dort der Erfüllungsstandort / Gerichtsstand   ist. ich würde es versuchen.. Joachim 

Antwort
von Sivsiv, 14

Nachdem das mangelhafte Teil, also die Lichtmaschine schon vor knapp einem Jahr eingebaut wurde sehe ich da wenig Chancen. Faktisch gibt es nur eine Gewährleistungsfrist von 6 Monaten. Danach liegt die Beweislast dass der Mangel schon bei Übergabe der Sache bestand bei dir. Das ist im Grunde nicht zu leisten. Alleine ein gerichtstaugliches Gutachten übersteigt den Wert der Sache um ein zig-Faches. 
Das fällt leider in die Kategorie Pech gehabt. Evtl. zeigt der Händler sich bei etwas freundlicher Nachfrage aber kulant.

Kommentar von robert0519 ,

in dem sinne war das Problem ja schon vor dem Kauf. Die wurde dann ja einmal erneuert. Deswegen war es ja nie ganz aus dem Spiel 

Kommentar von Sivsiv ,

Der Mangel wurde nachgebessert. Es erfolgte keine erneute Sachmängelrüge? Dann wird das ganz klar nichts.

Antwort
von LeonardNeun, 35

Auch auf gebrauchte Sachen gilt die Gewährleistung, und nur zwischen Privaten kann sie vertraglich komplett ausgeschlossen werden. Wenn Du bei einem Händler gekauft hast, kannst Du also Gewährleistung geltend machen.

Kommentar von robert0519 ,

war vom Händler. Also habe heute 530 bezahlt für eine originale. Kann man sowas auch geltend machen? Weil was bringt es mir wieder so ein Schrott Dingen von dem Händler einzubauen damit ich dann aus der Garantie bin und er nichts zahlen muss ?

Kommentar von LeonardNeun ,

Die gesetzliche Gewährleistung sieht vor, dass man zunächst dem Verkäufer Gelegenheit geben muss, den Schaden zu reparieren. Erst wenn das fehlschlägt, kann man die Sache durch einen Dritten erledigen lassen und Schadensersatz verlangen.

Antwort
von xXAces, 27

hey,
kannste anfechten, ist ja irrtum. 
Du kannst es ja nicht wissen, solltest jedoch immer einen "Erfahrenen" dabei haben, der dir da mal drüber guckt :D

Antwort
von xXDachlatteXx, 23

Sollte es ein Privat Kauf sein so hat man meistens keine Gewährleistung. Aber da du ja die Lichtmaschine sowieso erneuet hast und sie bei einer Fachfirma gekauft hast müsstest du eigentlich 1 Jahr Garantie haben und dieses Jahr ist noch nicht rum nach deinen Angaben her.

Kommentar von LeonardNeun ,

Das ist schlicht falsch. Die gesetzliche Gewährleistung gilt immer, sofern sie (was nur unter Privaten möglich ist) nicht vertraglich explizit ausgeschlossen wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten