GfS / Aufnahme von Flüchtlingen in Deutschland: Wo liegen die Chancen und Risiken?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Flüchtlinge werden zum glück von vielen menschen hier in deutschland  freundlich empfangen und aufgenommen.Doch es gibt auch einige die denken das sie dadurch das geflüchtete nach deutschland kommen ihnen ihre heimat genommen wird oder sie denken das sie etwas besseres wären als die menschen aus syrien und afganistan,was einfach totaler mist ist.viele leute machen deswrgen den geflüchteten hier in deutschland das leben schwer,greifen sie an,beleidigen sie,zünden flüchtlingsunterkümpfe an.SAie denken nicht darüber nach was diese Menschen alles durchgemacht haben,gesehen und erlebtz haben.viele sind traumatiesiert und es ist unsere aufgebe ihnen hier schutz zu geben und zu zeigen das sie HIER wilkommen sind.Das problem ist das es schwer ist so viele geflüchtete auf einmal aufzunehmen und einige noch in schlechteren wohnmöglichkeiten untergebracht sind.

sag wemm ich dir helfen konnrte

lg lilpix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kayo1548
24.04.2016, 17:04

" kommen ihnen ihre heimat genommen wird oder sie denken das sie etwas besseres wären"

mag sein, aber ich denke das trifft auf die wenigsten zu.

Die meisten dürften Angst und Unsicherheit haben, da keine vernünftigen Bewältigungsstrategien vorhanden sind und zum Teil Dinge wie das Gesundheitssystem und das Bildungssystem schon sehr strapaziert sind.

Wenn jetzt noch eine geringe Bildung dazukommt ist man auch noch erhöht anfällig für relativ simple oder gar falsche Argumentationen und das Übernehmen fremder Meinungen.

"und einige noch in schlechteren wohnmöglichkeiten untergebracht sind."

Leider viele; solche provisorischen Unterkünfte, teils auch gezielt abgeschottet bringen viele Probleme mit sich und können im Einzelfall auch zu einem höheren Aggressionspotential beitragen.

Anfangs ging das noch, aber momentan ist man da einfach massiv überfordert.

Eine bessere und homogenere Verteilung wäre da sicher wünschenswert.

1
  1. Sprachbarriere
  2. Kultur
  3. Religion
  4. Einkommen
  5. Sorge um Personen im Krisengebiet
  6. Schulbildung
  7. wenig Chancen im Arbeitsmarkt
  8. Anerkenntnis des Flüchtlingsstatus
  9. Residenzauflagen
  10. zunehmende Ablehnung 
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ein gravierender Vorteil ist das Deutschlands Wirtschaft verbessert wird. Wenn die flüchtige mal anfangen zu arbeiten ist das gutes Geld für Deutschland, Renten werden abgesichert.
Andererseits ust Deutschland irgendwo dazu verpflichtet sie aufzunehmen, da Deutschland das kinderärmste Land ist und so kommen eben Leute nach Deutschland.
Nachteile ist eben, dass man sich keine 199% sicher sien kann ob das nur ein Flüchtling oder ein islamist bzw Terrorist ust. Viele Leute fühlen sich ja auch bedrängt von den ganzen Flüchtlingen, jetzt wo so viele Heime für die Leute gebaut werde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paejexa
24.04.2016, 11:55

Naja WENN sie anfangen zu arbeiten. Sehr viele wollen das, keine Frage. Aber um wirklich in den deutschen Arbeitsmarkt integriert werden zu können, müssen sie eben auch deutsch lernen. Hier liegt eines der beiden Probleme: es gibt einfach nicht genug Anbieter

Ein weiteres Problem dabei ist, dass die Flüchtlinge erst einmal eine Arbeitserlaubnis brauchen, die gibt es frühestens nach 12-24 Monaten (bin mir grade nicht sicher ab wann man sie bekommen KANN). Aber viele gehen ja jetzt schon wieder zurück, weil sie nicht in solchen Verhältnissen in Deutschland leben möchten.

Ein wirtschaftlicher Vorteil KANN erreicht werden, ist aber erst einmal Zukunftsmusik..

1
Kommentar von kayo1548
24.04.2016, 17:08

"Na ein gravierender Vorteil ist das Deutschlands Wirtschaft verbessert
wird. Wenn die flüchtige mal anfangen zu arbeiten ist das gutes Geld für
Deutschland, Renten werden abgesichert. "



richtig; das Problem ist aber, dass viele Flüchtlinge für den deutschen Arbeitsmarkt ungeeignet sind, d.h. man muss erstmal eine Menge Geld und Personal in Bildung stecken.

Und dann ist auch die Frage ob man alle im Arbeitsmarkt unterbringt.

Der Fachkräftemangel in manchen Bereichen und manchen Gebieten dürfte da relativ schnell gesättigt sein.

Und in vielen anderen Bereichen ist es ja so, dass selbst viele der Einheimischen kein Arbeit finden - wie also noch mehr unterbringen?

Ohne Beschäftigung kann das natürlich zu Unzufriedenheit führen; gleichzeitig darf und sollte man aber auch Flüchtlinge nicht bevorzugt behandeln.

Insgesamt eine schwierige Situation

0

Gib das Thema "Flüchtlinge" hier bei der Suche ein. Du wirst sehen, dass jeden Tag Fragen ähnlicher Art gestellt werden - mit Antworten von sehr unterschiedlicher Qualität, wie du sehen wirst (von ausgewogenen Analysen bis dumpfer Polemik).

Alternativ kannst du auch "Flüchtlinge" bei deinen Themen hinzufügen. So hast du einen einfachen Zugriff zu allen Frage und Antworten zu diesem Thema.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was meinst du,erkläre genauer?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derya385
24.04.2016, 11:47

was die probleme und risiken sind wenn Flüchtlinge hier in DT kommen

1

Deine Hausaufgaben darfst Du schön alleine machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung