Frage von blauWale, 53

Gezwungen mit zu machen. Nachvollziehbar?

Hallo ich bin w16. Jedes Jahr planen wir in unserer Clique mit weiteren 4Freundinnen eine unvergessliche Überraschungsparty. Natürlich mache ich dann ganz gerne mit jedoch wurde und wird immer an meinen Bday nicht gemacht. Ich bin net eifersüchtig oder so weil es mir eigentlich egal ist, aber jedesmal jemanden eine Freude machen und nichts zurückzubekommen ist schon blöd. Seit ein paar Tagen chillt eine 'alte' Freundin immer mehr mit uns gestern hatte sie Geburtstag und wir haben wieder was unvergessliches geplant jedoch habe ich eine ausrede gesucht und bin dann net mitgegangen. Weil es für sie einfach nicht lohnt, sie weiss net mal wann ich geburtstag habe? Soll ich ihr in den nächsten Tagen trzdem ein Geschenk einreichen, Kann man das nachvollziehen oder übertreib ich einfach die Situation?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von vhantastic, 19

Das kann man voll und ganz nachvollziehen. Reich ihr doch ein kleines Geschenk nach und sag aus spass "huch da freu ich mich ja mal auf meine überraschungsparty" (halt so mit witz)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community