Frage von kleineHexe23, 443

GEZ-pro Haushalt oder pro Person?

Wie kann es sein, dass drei Personen einer Familie( Vater, Mutter, Tochter), die alle in ein- und demselben Haushalt leben, jeder eine Vollstreckungsankündigung erhalten haben wegen GEZ-Gebühren ? Vater erwerbslos, Mutter Erwerbsminderungsrente und Behinderung 100% G B Rf im Behindertenausweis, Tochter BA- Studentin. Was läuft da falsch? Bitte um schnelle Hilfe

Antwort
von Hasenmann81, 409

Möchte ungern klugscheißen, aber es heißt schon lange Rundfunkbeitrag. Die Gebühreneinzugszentrale (GEZ) gibt es seit dem 01.01.2013 nicht mehr.

Und, der Beitrag gilt pro Haushalt.

Antwort
von Laestigter, 390

Pro Haushalt - egal, wie viele in dem Haushalt wohnen und ob die schon eigenes Einkommen haben...

Aber zahlen muss man das schon - also ein Betrag müsste schon gezahlt werden - drei Bescheide sagen, dass anscheinend niemand da zahlt...

Antwort
von Plueschtier94, 344

Wenn ihr noch nie GEZ bezahlt habt muss sich die GEZ ja an eine Person wenden. Also machen sie es an alle Leute die im Haushalt wohnen bis sich einer von euch dazu bekennt die Ansprechperson zu sein in dem Fall und die Kosten übernimmt

Antwort
von franneck1989, 290

Ihr habt offensichtlich gemeinschaftlich gepennt und die bisherigen Schreiben ignoriert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten