gez... meine freundin war befreit und ich nich muss ich dann zahlen obwohl sie den mietvertrag hatte?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Pro Haushallt muss einer zahlen. Die Befreiung gilt nur für den Antragsteller selber, aber nicht für weitere Personen,  außer für den Ehemann und eigene minderjähige Kinder, d.h. entweder ihr seid verheiratet oder du zahlst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einer muss den rundfunkbeitrag für die wohnung zahlen. wenn deine freundin befreit war, dann musst ud logischerweise zahlen.

wenn du nachweislich ebenfalls alg2 bezogen hast, kannst du gerne einen antrag afu rückwirkende befreiung stellen und deine nachweise einreichen bis zu 3 jahre rückwirkend ist dies möglich.

wenn du nichts vorzuweisen hast für eine relevante befreiung, dann musst du zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von albertking
12.09.2016, 17:43

bis zu drei jahren ? O_O dachte des ging nich

0

Einer im Haushalt muss zahlen, ausser jeder im Haushalt ist befreit. Keiner interessiert sich für Mietverträge, es geht nur Mitglieder des Haushaltes und das warst du ja wohl. Daher musst du zahlen, wenn du dich nicht hast befreien lassen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von albertking
11.09.2016, 13:11

und wenn man nie zahlen würde hab eh noch ca. 5k schulden wegen anzeigen damals hab nichmal ein konto zur zeit bekomm lohn bar =) ahahhaah würd die rechnung immer mehr werden oder ? schon irgendwie ?:..

0