Frage von Femtrooper, 61

GEZ Mahnung bezahlen?

Ich bin Azubi und wohne bei meinem Vater on meinem Zimmer seit je her. Mein Vater ist Sozialhilfe empfänger wegen einer Schwerbehinderung.....

Antwort
von PatrickLassan, 61

Ich nehme mal an, dass dein Vater eine Gebührenbefreiung hat und ihr einen gemeinsamen Haushalt führt. Die Befreiung gilt allerdings nur dann für den gesamten Haushalt, wenn alle Mitglieder befreit sind, daher bist du grunsätzlich zur Zahlung verpflichtet.

Kommentar von Femtrooper ,

Ja habe mit denen Telefoniert  und die sagten wenn ich  die Befreiung schicke hat sich das erledigt. Jetzt hab och als Azubi eine Fette Rechnung  bekommen die ich Zahlen soll..? 

Wenn mein Vater doch befreit ist für sein Haus... warum muss ich das jetzt bezahlen??

Kommentar von PatrickLassan ,

Weil die Befreiung nur für deinen Vater gilt und nicht für dich.

Kommentar von mepeisen ,

Korrekt. Allerdings würde der windige Azubi nun erst mal schauen, ob er sich nicht ebenfalls befreien lassen kann.

Kommentar von Zuko540 ,

Die Befreiung gilt eben nicht nur für den Vater, sondern noch auf den Ehegatten oder Lebenspartner.

Aber nicht auf das Kind.

Antwort
von Femtrooper, 17

Also ich habe gestern noch einmal mit denen Telefoniert, und die meinten zu mir das da ein Missverständnis  vorlag  bezüglich den Wohnverhältnissen  und das die sache vom Tisch sei wenn ich ein Fax schicke wo drin steht das  ich keine eigene Wohnung  habe.

Da  sie davon ausgingen das ab 18  man automatisch  eine eigene Wohnung  im Elternhaus hat.

So  bei mir ist also  die sache jetzt vom Tisch ...

Danke an alle für die Hilfe :)

Antwort
von kevin1905, 32

GEZ gibt es nicht mehr.

Wenn du keine BAB beziehst, sind nicht alle Bewohner der Wohnung befreiungsberechtigt, also ist für die Wohnung ein Beitrag zu zahlen.

Antwort
von Kreidler51, 51

Ja natürlich sonst kommt der Gerichtsvollzieher man kann sich aber auch bei SEHR geringem Einkommen von der Gebühr auf Antrag befreien lassen.


Antwort
von feuerwehrfan, 26

Die Befreiung gilt nur für deinen Vater und deine Mutter, aber nicht für dich. Du musst selber befreit sein oder zahlen.

Antwort
von maja11111, 23

wenn dein vater befreit ist, dann wird er abgemeldet. wenn du keine sozialgelder beziehst wie bab oder bafög, dann musst du den rundfunkbeitrag bei volljährigkeit bezahlen. wenn du also eine mahnung hast, dann solltest du ganz zügig reagieren, sonst steht in wenigen wochen der gerichtsvollzieher vor deiner tür.

Antwort
von TimmyEF, 47

Und wer hat die Mahnung erhalten? Liegt eine Befreiung von der GEZ für deinen Vater vor?

Kommentar von Femtrooper ,

Ich habe sie erhalten.Ja er hat die Befreiung  . Aber mir wurde auch nicht Bescheid  gesgat das ich das zahlen soll..... jetzt draf ich eine mahnung bezahlen die weit über meinem Azubi gehalt liegt.

Kommentar von TimmyEF ,

Bist Du irgendeinmal von der GEZ angeschrieben worden? Die GEZ ist nicht mehr Personengebunden sondern Haushaltsgebunden. Solltest Du mit im Haushalt Deines Vaters wohnen dürftest Du eigentlich nichts zahlen müssen.

Kommentar von Femtrooper ,

So habe ich mir das auch gedacht aber da mein Vater nicht zahlen kann/muss. Ist doch das Haus frei. Da wohne ich und mein Vater, also keine separate Wohnung.

Da ich  die meiste  Zeit auch nicht Zuhause bin wegen der Arbeit und meinem Freund bin ich etwas erstaunt das ich eine Mahnungen  von knapp 700 € bekomme!? 

Hatte auch schon mal mit denen Telefoniert und die sagten wenn die Bescheinigung  da ist hat sich das erledigt!

Und jetzt gestern komme ich anch hause  und finde den Brief vor....

 

Antwort
von gorbi210, 20

Pro Wohnung muss einmal bezahlt werden. Dabei ist es grundsätzlich egal, welcher volljährige Bewohner das macht. Die Befreiung trifft nur deinen Vater und wirkt nicht auch noch für dich. Du musst, da nur Volljährige zahlen müssen, also ab deiner Volljährigkeit für die Wohnung zahlen. Du kannst jetzt nur noch prüfen, ob du selbst nicht auch eine Befreiung bekommen kannst. Die würde aber nur in der Zukunft helfen, für die Vergangenheit würde ich dir empfehlen, mit dem Beitragsservice Ratenzahlung zu vereinbaren. So lange du dich an die Vereinbarung hältst, wird keine Vollstreckung passieren. Vielleicht hilft dir dein Vater ja auch noch etwas.

Kommentar von Femtrooper ,

Ich kann das einfach nicht glauben wie kann den etwas nur so verkorkst sein!

Nein mir kann da anscheinend keiner helfen wie gesagt  mein Vater ist Sozialhilfe empfänger und ich Azubi.

Aber danke muss dann selber klar kommen Danke :)

Kommentar von gorbi210 ,

Einen Hoffnungsschimmer kann ich dir noch in Aussicht stellen: Ab 2017 profitieren volljährige Kinder bis zum 25. Lebensjahr von der Befreiung ihrer Eltern.

Antwort
von hauseltr, 41

Dein Vater kann sich befreien lassen, aber du nicht. Die Gebühren werden pro Wohnung erhoben. Nicht pro Person. Inwiefern bei dir eine Gebührenbefreiung greifen würde, kann ich dir nicht sagen.

Kommentar von mepeisen ,

aber du nicht

So pauschal lässt sich das nicht beantworten. Siehe https://www.rundfunkbeitrag.de/formulare/buergerinnen_und_buerger/antrag_auf_bef...

Da gibt es durchaus Konstellationen. Insbesondere, wenn der TE zusätzlich ebenfalls eine ergänzende Stütze erhält.

Antwort
von Femtrooper, 27

Wie gesagt es ist eine sehr fette Rechnung und als Azubi völlig unmöglich zu zahlen! Dann muss ich wohl selber mal schauen. Trotzdem Danke :)

Antwort
von Odenwald69, 38

da du ein eigenes Einkommen hast must du zahlen , hier zählt nicht das dein Vater befreit ist. 

Kommentar von mepeisen ,

Einkommen zu haben ist nicht das einzige Kriterium. Siehe Homepage des Beitragsservice.

Antwort
von SbPixx, 36

Besser bezahlen, sonst gibt's nur Ärger und die Kosten steigen unnötig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten