GEZ Gebühr BS?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wenn du keinen antrag auf befreiung stellst, dann musst du weiter den beitrag zahlen.

du stellst also einen formlosen antrag auf befreiung und legst kopie deines alg2-bescheides bei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, solange du dich nicht befreien lässt. Erst mit Einreichung der Befreiung bist du davon befreit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blumenkanne
19.01.2016, 11:21

erst mit einreichung des antrages auf befreiung kann befreit werden und dem antrag stattgegeben werden. solange dies nicht so ist, ist auch keiner befreit und muss zahlen.

0

Du kannst einen Antrag auf Befreiung stellen. Die liegen meines Wissens im Jobcenter aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blumenkanne
19.01.2016, 11:21

in der regel nicht.

0

Im Job Center liegen Anträge auf Befreiung aus. Aber bitte nicht an die GEZ schicken, die gibt es seit Ende 2012 nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst einen Antrag auf Befreiung stellen. Dazu musst du ein Formular von der Seite der GEZ herunterladen und es mit dem Schreiben der Arge für die GEZ an die GEZ schicken. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?