Frage von didiooxd, 102

GEZ Fällig?

Hallo! Ich habe eine frage zur GEZ und zwaaar: Ich ziehe bald mit meiner Schwester zusammen als WG. Sie studiert und erhält Bafög, habe gehört die ist von der Gez befreit wenn man bafög bekommt. Allerdings ich bin in der Ausbildung und beziehe kein bab oder ähnliches. Müsste also Zahlen, aber da sie ja davon befreit ist, wäre ich es auch? Da man ja pro wohnung zahlt und nicht pro person...:/

Antwort
von baindl, 53

Müsste also Zahlen, aber da sie ja davon befreit ist, wäre ich es auch?

Dann wird der Rundfunkbeitrag fällig.

Eine Befreiung von der Rundfunkbeitragspflicht oder eineErmäßigung des Rundfunkbeitrags gilt innerhalb der Wohnung für denAntragsteller, dessen Ehepartner oder eingetragenen Lebenspartner.

Zudem erstreckt sich die Befreiung auch auf weitere in der Wohnung
lebende volljährige Personen, wenn diese bei der Gewährung der
Sozialleistung jeweils mit ihrem Einkommen und Vermögen berücksichtigt
wurden.

Ein volljähriger Mitbewohner, der nicht zu diesen Personenkreisengehört, ist verpflichtet, die Wohnung auf seinen Namen anzumelden und den vollen Rundfunkbeitrag zu zahlen.

http://www.rundfunkbeitrag.de/informationen/buergerinnen_und_buerger/befreiung_u...

Antwort
von feuerwehrfan, 14

Leider wird der Rundfunkbeitrag für dich fällig. Du musst zahlen. Die Befreiung gilt nur für deine Schwester selber aber für keine andere Personen, außer ihren Ehemann oder ihre eingetragene Lebenspartnerin und ihre minderjährigen Kinder. 

Antwort
von phantasma1, 22

es gibt keine gez mehr und das seit vielen jahren. wenn deine schwester vom beitrag befreit wurde, wirst du den beitrag zahlen. ihre befreiung hat mit dir nichts zu tun. einer in der wohnung muss den beitrag zahlen. wenn du also nix an sozialen leistungen bekommst, musst du zahlen.

Antwort
von petrapetra64, 11

Du musst zahlen. Deine Schwester ist befreit, du aber nicht. Die Befreiung ist nur für die Person und Ehegatte. 

Richtig ist, nur einer im Haushalt muss zahlen, dein Problem ist da aber, dass deine Schwester eben nicht zahlt und auch nicht zahlen muss. Daher zahlt ja keiner im Haushalt bisher. Also bist du dran mit zahlen. 

Antwort
von Nevermind1992, 25

da musst du leider ganz normal zahlen. Sonst könnte ja jede WG mit einem Beitragsbefreiten diesen angeben und müssten nichts zahlen

Antwort
von AuroraRich, 54

Nein du musst zahlen, komplett. Die Befreiung gilt nur für sie.

Antwort
von Laury95, 45

Auch als Auszubildender ohne BAB bist du befreit. Wenn du mal auf deren Seite schaust, kannst du eine Befreiung schreiben lassen, indem du anklickst, Auszubildender und deine Daten eingibst, dann bekommst du so ein Formular gestellt, das schickst du mit einem Nachweis (da steht dann, was die haben wollen, ich denke mal die Kopie des Ausbildungsvertrages) dann an die genannte Adresse. Deine Freundin druckt sich das selbe Formular aus und legt ihren Zettel, den sie im Bafög Antrag mit bei hatte, mit in den Brief. Nie Nachweise ohne Formular schicken!

Kommentar von AuroraRich ,

Man kann sich nur befreien lassen, wenn man Ausbildungsförderungen erhält.

Kommentar von phantasma1 ,

für die befreiung muss er bab beziehen. wenn er seinen ausbildungsvertrag schickt, wird die befreiung abgelehnt. bezieht er also weder bafög oder bab, muss der beitrag gezahlt werden. einen status auszubildender existiert nicht.

Kommentar von Laury95 ,

Okay, dann nehme ich das zurück. Ist eigentlich eine Frechheit, von Auszubildenden Gebühren zu verlangen. Aber kann man wohl nichts machen. 

Antwort
von deinefrage2016, 43



c. Wohngemeinschaft (WG)

Unabhängig davon, mit wie vielen Personen Ihr zusammenwohnt, gilt: Es fällt für die Wohnung insgesamt nur ein Beitrag in Höhe von 17,50 Euro monatlich an. Für diesen Betrag müssen alle Mitbewohner aufkommen, die nicht von der Beitragspflicht befreit sind. An den Beitragsservice abführen muss den Beitrag aber nur einer. Wer das ist, entscheidend Ihr. 

Was ist zu tun?
Zieht Ihr in eine WG ein, müsst Ihr Euch mit größter Wahrscheinlichkeit nicht beim Beitragsservice anmelden, weil schon einer Eurer Mitbewohner den Beitrag für die Wohnung zahlt. Dieser wird Euch aber bitten, Euch an den Kosten zu beteiligen. So solltet Ihr es auch als WG handhaben, wenn neu jemand einzieht. Falls Ihr BAföG bezieht, solltet Ihr Euch befreien lassen, damit Ihr Euch weder anteilig am Rundfunkbeitrag beteiligen müsst noch in Anspruch genommen werdet, falls der zahlende Mitbewohner auszieht oder sich ebenfalls befreien lässt.

Noch ein Hinweis: Ihr könnt die Beitragspflicht nicht dadurch umschiffen, dass Ihr jemanden für die Entrichtung des Beitrags bestimmt, der sich von der Beitragspflicht befreien lassen kann. In diesem Fall nimmt der Beitragsservice einfach einen anderen von Euch in Anspruch. (Im Zusammenhang mit dem Befreiungsantrag sind auch die Namen der anderen volljährigen Bewohner der Wohnung anzugeben. Außerdem erhält der Beitragsservice regelmäßig Daten von der Meldestelle.)

Kommentar von AuroraRich ,

Natürlich muss man in einer WG Rundfunkgebühren zahlen. Nur weil einer befreit ist, sind dadurch nicht alle befreit.

Kommentar von deinefrage2016 ,

habe ich doch geschrieben???

Kommentar von AuroraRich ,

Jup eigentlich sollte das auch unter "Gaminator97" Beitrag stehen, da wo ich es hingeschrieben habe.

Antwort
von GanMar, 48

Ja, man zahlt pro Wohnung. Und wenn einer in der Wohnung nicht befreit ist, dann zahlt der eben. Sind mehrere Personen nicht befreit, dann zahlt nur einer von ihnen.

Antwort
von gartenkrot, 38

Die GEZ musst du erst bezahlen wenn du dich unter ihrer Adresse angemeldet hast. Die GEZ bekommt deine Adresse vom Einwohnermeldeamt.

Antwort
von sonnymurmel, 42

Wenn der Anschluß auf deine Schwester läuft- musst du nichts bezahlen.

Kommentar von franneck1989 ,

Völlig falsch

Kommentar von sonnymurmel ,

Ok....sorry  meine Aussage war falsch ;-(

Habe das gefunden:


Wird einem WG-Bewohner eine Befreiung oder eine Ermäßigung vom
Rundfunkbeitrag zugesprochen, gilt diese auch für Ehepartner oder
eingetragene Lebenspartner, aber nicht für andere Mitbewohner.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten