Frage von MadamMorbus, 23

Gewissensbisse berechtigt oder nicht?

Guten Abend !

Ich arbeite in der Pflege. Heute hat eine Bewohnerin im Frühdienst erbrochen. Das lag auf dem Rollstuhl und war an ihrem Ärmel. Der früh Dienst hat keine Info darüber gegeben oder es weggemacht. Ich hab mich darüber geärgert, weil das schon mal vor kam, und habe das mehr oder weniger gepetzt.(Ich war im Spätdienst) Die Person soll morgen darauf angesprochen werden. Ich hab jetzt Sau das schlechte Gewissen. Es quält mich so sehr, dass ich sogar zu meinen Kollegen zurück bin und ihnen mein schlechtes Gewissen darüber gestanden habe.

Antwort
von Svenja12458, 15

Patienten den ganzen Vormittag mit erbrochenem am Ärmel sitzen zu lassen, finde ich absolut nicht gut. Das ist keine Art der Pflege. Ich hätte da kein schlechtes Gewissen... Jedoch hätte ich mir die Kollegin wahrscheinlich erstmal auf die Seite gezogen und ein ernstes Wort mit ihr gesprochen.. Sonst stehst du gleich als Depp da.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community