Gewinnverteilung im klein Gewerbe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Erstmal sollte man diese "Gewinne" versteuern lassen, denn sonst ist es Geldwäsche, was du betreibst. Dann sollte dieses Unternehmen auch gemeldet sein und sollte eine Lizenz besitzen.

Sofern das alles geregelt wurde, kannst du das Geld benutzen wie willst, solange du der Eigentümer der Filiale bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Robwaagh97
15.10.2016, 13:59

Ich bezahle die Steuern ja aber erst am Ende des Jahres bei der Einkommenssteuer Erklärung oder?

0
Kommentar von Geochelone
15.10.2016, 15:08

sollte eine Lizenz besitzen

Was für eine Lizenz ?

0

Ich habe ein Kleingewerbe 

Es gibt weder Groß- noch Kleingewerbe !

Wenn du das Gewerbe als Einzelunternehmen angemeldet hast, dann kannst du nach Zahlung der Steuer und ggf. zusätzlicher Sozialversicherungsbeiträge mit dem Rest des Gewinns machen, was du willst.

Nur bei einer UG muss ein Teil zurückgestellt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach bezahlen der Steuern (Einkommessteuer) und kannst Du damit machen, was Du möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?