Frage von Jannisplayer123, 31

Gewinnspiel(faker)?

Ich bin 13 jahre alt und habe angeblich bei einem gewinnspiel mitgemacht das ab ist 18.

das war aber schon bisschen länger her und grad eben hat so ein typ angerufen und sagte ich dass ich mich da halt angemeldet habe und dann fragte er wie alt ich sei und ich sagte dass ich 13 bin.

dann sagte er dass das urkundenfälschung sei und ich 5.000 euro zahlen muss. Ich fragte ob das ein scherz ist und er schrie mich an nein natürlich, das ist urkundenfälschung!

ich legte dann auf.bitte sagt jetzt nicht das es ein fehler war dass ich das gemacht habe. ich weiß das schon selber. bitte sagt mir nur: ist das ein faker der mich verarschen will?

ps:ich fragte ihn um welches gewinnspiel es handelte:er wollte aber es nicht sagen.also muss ich jz wirklich 5.000 euro zahlen und was soll ich jetzt machen?

Antwort
von Nudelsalat59, 11

Allein schon der Fakt, dass er nicht sagt, welches Gewinnspiel es ist, macht mich stutzig.

 Vielleicht hat auch jemand anders mit deinen Daten dieses Gewinnspiel gestartet. Überprüfe mal die Nummer mit der er dich angerufen hat, ob die von irgendwelchen seltsamen Städten stammt, zB. Prag oder so. Ich an deiner Stelle würde auch erstmal warten, bis eine Rechnung oder ähnliches kommt.

Ich hatte auch schmal ne Fake Rechnung im Briefkasten, wo angeblich gleich das sogenannte Incasso Verfahren aktiviert wurde, was aber erst nach Zahlungsverzögerung greifen kann. 

Hoffe, ich konnte dir ein paar Hinweise geben.

Antwort
von FouLou, 8

Nein musst du nicht. Zumal die teilnahme an einem gewinnspiel sicherlich nicht unter urkunden fälschung fällt wenn man falsche daten angegeben hat.

Abgesehen davon bist du mit 13 noch nicht strafmündig.

Es ist sehr warscheinlich das es ein fake war. Ich beweifle das du da wirklich an einem gewinnspiel teilgenommen hast. Die haben von irgendwoher ne liste mit namen und telefon nummern bekommen und rufen die nun nacheinander an um geld den leuten aus der tasche zu leidern.

Wenn du 18. gewesen wärst hätte er warscheinlich vonirgendeinen gewinn gefaselt und das man denen geld geben müsse damit der gewinn zu einem kommen kann.

Üblicherweise werden gewinnbenachrichtigungen auch schriftlich per Post geschickt.

Antwort
von DerOnkelJ, 9

Solche Anrufe kommen öfter vor.

Man versucht ein Drohszenario aufzubauen um Menschen (Kinder bzw Jugendliche und ältere Menschen werden bevorzugt) zur Zahlung eines Geldbetrages zu zwingen.

Lass dir keine Angst machen. Da passiert nix, du muss nichts zahlen.

Wenn du die Nummer hast (wurde evtl mit übermittelt) gib die Nummer mal bei google ein, evtl ist die schon bekannt. Und wenn der nochmal anruft, informiere deine Eltern (solltest du sowieso tun) und dann Anzeige bei der Polizei erstatten.

Antwort
von j1999j, 19

Falls du nirgends mitgemacht hast dann sollte das ein Fake sein

Antwort
von Purplez, 9

und Urkundenfälschung ist es erst dann wenn eine Urkunde gefälscht wurde, was in diesem Fall nur eine Kindersicherung war, also auch nein.

Antwort
von Fiete14, 9

Du bezahlst garnichts! Ignoriere es! Du bist unter 18 wodurch deine Teilnahme einfach nur ungültig ist und nichts auf die zu kommt! Wie gesagt du zahlst NICHTS!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten